Baustellen sorgen für Staugefahr am Wochenende

Mäßiges Verkehrsaufkommen

Baustellen sorgen für Staugefahr am Wochenende
Überwiegend freie Fahrt haben die Autofahrer am Wochenende. © dpa

Der ADAC erwartet für das Wochenende vom 26. bis 28. April nur ein mäßiges Verkehrsaufkommen auf den Fernstraßen. Dennoch wird der Verkehr nicht ohne Behinderungen auskommen.

Eigentlich sind die Voraussetzungen für ein zumeist staufreies Wochenende gegeben. Der ADAC erwartet nur ein mäßiges Verkehrsaufkommen. Allerdings werden zahlreiche Baustellen für Behinderungen oder kürzere Aufenthalte sorgen. Der Verkehrsclub sieht besonders bei den folgenden Strecken Staugefahr:

A 1 Trier – Saarbrücken, Münster – Osnabrück,
Hamburg – Lübeck
A 3 Passau – Nürnberg und Würzburg – Frankfurt – Köln
A 4 Heerlen/Aachen – Köln
A 5 Basel – Karlsruhe
A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A 10 Berliner Ring
A 81 Singen – Stuttgart, Heilbronn – Würzburg

Auch im benachbarten Ausland hat die Zahl der Autobahnbaustellen zugenommen. Da allerdings auch dort am Wochenende mit wenig Verkehr gerechnet wird, werden die Autofahrer zumeist freie Fahrt haben. (AG)

Keine Beiträge vorhanden