Audi Q8 mit zwei neuen V6-Motoren

Der Audi Q8 ist auch mit einem Benziner bestellbar. © Audi

Der Audi Q8 erhält zwei neue Motoren. Das Oberklasse-SUV der Ingolstädter war bislang ausschließlich mit einem 286 PS starken V6-Diesel zu bestellen.

Nun bietet die VW-Tochter den Q8 aber auch noch mit einer günstigeren Einstiegsvariante 231 PS an. Mit 73.300 Euro siedelt sie sich 3000 Euro unterhalb des stärkeren Selbstzünders an.


Der kleine Diesel bringt es auf ein maximales Drehmoment von 500 Nm, das zwischen 1750 bis 3250 Umdrehungen anliegt. Aus dem Stand spurtet der Audi Q8 45 TDI in 7,1 Sekunden auf 100 km/h. Die Endgeschwindigkeit ist bei 233 km/h erreicht.

Audi Q8 erstmals mit Benziner

Außerdem ist für den Audi Q8 erstmals auch ein Benziner im Programm: Der 3,0-Liter-V6 leistet 340 PS und kostet ab 76.300 Euro. Der V6-Benziner im Q8 55 TFSI verfügt über ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern. Es liegt über das breite Drehzahlband von 1370 bis 4500 Umdrehungen an.

Der Turbo-Benziner beschleunigt den Q8 in 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht er bei elektronisch begrenzten 250 km/h. Alle Motoren im Audi Q8 arbeiten mit dem Mild-Hybrid-System zusammen. Es soll dazu beitragen, den Verbrauch um bis zu 0,7 Liter pro 100 Kilometer zu verringern. Die Kraftübertragung übernimmt in beiden Fällen eine Achtgangautomatik. Beide Q8-Varianten rollen serienmäßig auf 19 Zoll-Rädern mit 265/55er Reifen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein