Audi baut Werk in Mexiko in San Jose Chiapa

Entscheidung gefallen

Audi hat die Entscheidung über den Standort seines Werks in Mexiko gefällt. Es wird im zentral-mexikanischen San Jose Chiapa gebaut.

Die VW-Tochter Audi hat seine Entscheidung über den Standort seines Werks in Mexiko gefällt. Es wird in San Jose Chiapa gebaut, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. „Mit dem Produktionsstandort in San José Chiapa erfüllen wir elementare Anforderungen unserer globalen Wachstumsstrategie und wir können unsere Aktivitäten auf den amerikanischen Märkten ausbauen“, sagte Audi-Chef Rupert Stadler.

Vor der Entscheidungsfindung seien insgesamt zwölf Standorte geprüft worden, ehe die Wahl auf San Jose Chiapa fiel.

Produktionsstart ist 2016

„Grundstücksbeschaffenheit, logistische Anbindung, Infrastruktur, Qualifikation der Mitarbeiter und Lebensqualität – dies waren die ausschlaggebenden Kriterien für die Standortwahl“, so der Konzern. Wie Produktionsvorstand Frank Dreves sagte, werde „das neue Werk in San José Chiapa das modernste im Audi-Produktionsnetzwerk bezüglich Ressourceneffizienz und Fertigungsabläufe sein“.

In seinem Werk in Mexiko wird Audi den Nachfolger des aktuellen SUV-Modells Audi Q5 mit einer geplanten Jahresproduktion von 150.000 Einheiten fertigen. Der Produktionsstart ist für 2016 vorgesehen. (AG)