Honda und Audi räumen beim EuroNCAP ab

VW Caddy mit vier Sternen

Der Honda Jazz erhielt fünf Sterne beim EuroNCAP.
Der Honda Jazz erhielt fünf Sterne beim EuroNCAP. © EuroNCAP

Mit dem Jazz und dem Schwestermodell HR-V hat Honda beim EuroNCAP-Crashtest ebenso die Höchstwertung erzielt wie Audi mit dem neuen A4. Der VW Caddy erhielt ein besonderes Lob.

Beim jüngsten EuroNCAP-Crashtest haben drei Modelle die Höchstwertung erzielt. Wie der Audi A4 erhielten auch der Honda HR-V sowie der Jazz fünf Sterne. Dagegen musste sich der VW Caddy mit vier Sternen begnügen, erhielt von den Testern aber trotzdem ein Lob.

Honda Jazz siegt im Geschwisterduell

Denn der Hochdachkombi, der im Test an den neuen Bedingungen für den Fußgängerschutz an der Höchstwertung scheiterte, ist mit einem Notbremsassistenten ausgestattet, der sonst in diesem Segment nicht eingesetzt wird.

Audi erzielte in der Mittelklasse die höchsten Einzelnoten in diesem Jahr. Dabei flossen auch die bereits 2012 von der Behörde ausgezeichneten Assistenzsysteme der Folgekollision sowie die so genannte pre sense basic, die Vorbereitung auf eine Gefahrensituation, mit in die Bewertung ein.

Im internen Honda-Duell setzte sich der Kleinstwagen Jazz mit den höheren Einzelnoten in den Bereichen Insassenschutz, Kindersicherheit und Fußgängerschutz gegen das Mini-SUV HR-V knapp durch. Beide aber lösten souverän die Höchstwertung. (AG/TF)