Audi legt beim Absatz auch im April kräftig zu

Weltweiter Zuwachs von 7,5 Prozent

Der Audi A4 Avant
Der Audi A4 Avant © Audi

Audi konnte seinen weltweiten Absatz auch im April deutlich steigern. So legten die Auslieferungen der VW-Tochter im Vormonat um 7,5 Prozent zu. Zuwächse gab es dabei vor allem in China und Deutschland.

Der Ingolstädter Autobauer Audi hat einen erfolgreichen Auftakt ins zweite Quartal erwischt. So legten die weltweiten Auslieferungen im April mit 164.350 Einheiten um 7,5 Prozent zu, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Deutliche Zuwächse konnte Audi auch in China mit 9,4 Prozent (49.576) und Deutschland mit 12,4 Prozent (28.844) erzielen.

Nach den ersten vier Monaten des Jahres liegt der Gesamtabsatz der Marke mit 620.100 Fahrzeugen bei 4,9 Prozent. „Wir haben erneut in allen Kernregionen zugelegt und damit eine solide Balance in unserem Geschäft. In China ist der Trend positiv, in den USA und Europa wächst Audi seit Jahresbeginn stärker als der Markt“, sagte Vertriebsvorstand Dietmar Voggenreiter.

USA legt zu

So stiegen in den USA im April die Auslieferungen mit 17.801 Fahrzeugen auf 5,8 Prozent, in Europa waren es mit 78.250 Fahrzeugen neun Prozent. Das Wachstum von Audi ist vor allem auf die neuen Modelle Q7 (Absatzplus 67,5 Prozent/8400 Einheiten) zurückzuführen. Die gesamte SUV-Flotte kam mit 52.150 Einheiten auf ein Absatzplus von über 17 Prozent.

In den USA konnte das Premium-SUV der Ingolstädter mit fast 8100 Einheiten ein Plus von 25,6 Prozent erzielen. Von Januar bis April liegt der Absatz von Audi in den USA bei 59.761 Fahrzeugen, einem Zuwachs von fünf Prozent. Daneben performt der Audi A4 besonders gut, von dem weltweit 32.100 Einheiten (+34,7 Prozent abgesetzt wurden. (AG/FM)

Vorheriger ArtikelRekordgewinne für Toyota
Nächster ArtikelLkw-Maut gilt ab 2018 auch auf Bundesstraßen
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur gelernt. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.