Sondermodell vom Aston Martin V8 Vantage S

Ausschließlich für Europa

Sondermodell vom Aston Martin Vantage
Das Sondermodell des Aston Martin V8 Vantage S. © Aston Martin

Der britische Autobauer Aston Martin bietet ein Sondermodell vom V8 Vantage S an. Der Sportwagen ist ausschließlich für den europäischen Markt bestimmt.

Aston Martin bietet jetzt ein Sondermodell seines Sportwagens V8 Vantage S an. Der als Coupé und Roadster erhältliche Vantage SP10 kostet ab 115.000 Euro und ist ausschließlich in Europa zu haben, nicht aber in seinem Heimatland Großbritannien.

Das besonders sportlich ausgelegte Sondermodell verfügt erstmals über ein manuelles Sechsgang-Getriebe, sonst es ist technisch identisch mit dem V8 Vantage S. Alternativ kann der Vantage SP10 auch mit dem automatisierten Siebengang-Schaltgetriebe des Serienfahrzeugs bestellt werden.

Vantage mit 436 PS Leistung

Der 4,7-Liter-Achtzylinder leistet 321 kW/436 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 490 Newtonmetern. Von Null auf Hundert rennt der Vantage SP10 in nur 4,5 Sekunden und erreicht erst bei 305 km/h seine Höchstgeschwindigkeit.

Zur Serienausstattung gehören ein Heckdiffusor aus Karbon sowie 19-Zoll Leichtmetallfelgen. Im Fahrzeuginnenraum dominiert die Farbe schwarz. Beim Coupé sind Sitze und das Sportlenkrad aus Alcantara, im Roadster aus Leder. In beiden Varianten ist das Armaturenbrett mit Leder verkleidet. (SP-X)