Mito 1.3 JTDM 16V Eco: Sparsamster Alfa aller Zeiten

3,5 Liter auf 100 Kilometern

Der Alfa Romeo MiTo hat Probleme mit Federn und Dämpfern. © Alfa

Alfa reizt die Extreme aus. Nachdem im Oktober mit dem Mito Quadrifoglio Verde 101 das Topmodell der Baureihen vorgestellt wurde, bringen die Italiener nun den sparsamsten Vertreter.

Alfa Romeo bringt den sparsamsten Mito aller Zeiten. Der 1.3 JTDM 16V Eco mit 62 kW/85 PS soll Werksangaben zufolge lediglich 3,5 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen, was einem CO2-Ausstoß von 90 Gramm pro Kilometer entspricht. Der Mito wird in Deutschland zu einem Preis ab 16.950 Euro angeboten.

Alfa Romeo MiTo bis zu 174 km/h schnell

Noch im Oktober hatten die Italiener am anderen Ende der Leistungsskala die Sonderedition Quadrifoglio Verde 101 mit 125 kW/170 PS eingeführt. Nun folgt der sparsamste Mito, der immerhin bis zu 174 km/h schnell fahren kann.

Der niedrige Verbrauch wird durch verschiedene Eingriffe realisiert. Innermotorische Modifikationen machen den Common-Rail-Turbodiesel mit einem maximalen Drehmoment von 200 Newtonmetern, die ab 1500 Kurbelwellenumdrehungen zur Verfügung stehen, noch effizienter wurde. Zudem wurde die Übersetzung länger ausgelegt und serienmäßig ein Stopp-Start-System installiert. Auch Leichtlaufreifen im Format 195/55 R16 dürfen nicht fehlen. (AG)