Alfa Romeo Giulietta weckt Sammelleidenschaft

Editions-Ausführung Collezione

Die Alfa Romeo Giulietta Collezione soll mit diversen Extras verführen.
Die Alfa Romeo Giulietta Collezione soll mit diversen Extras verführen. © Alfa Romeo

Alfa Romeo legt ein Sondermodell der Giuletta auf. Das Kompaktmodell mit dem Namenszusatz Collezione soll mit einem exklusivem Design besonders das Herz der Sammler höher schlagen lassen.

Mit einem Fokus auf exklusivem Design will nun das Sondermodell Alfa Romeo Giulietta „Collezione“ punkten. Die Editions-Ausführung des Kompaktmodells wartet unter anderem mit 17-Zoll-Felgen, zweifarbigen Ledersitzen und schwarz lackierten Außenspiegeln auf.

Drei Motoren zur Auswahl für die Giulietta Collezione

Für den Antrieb stehen ein 125 kW/170 PS starker Benziner sowie zwei Diesel mit 110 kW/150 PS und 129 kW/175 PS zur Wahl. Bis auf den kleinen Diesel können die Vierzylindermotoren optional mit einem Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet werden, das die serienmäßige Sechsgang-Handschaltung ersetzt. Die Preisliste startet bei 28.000 Euro, den Kundenvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit 2370 Euro an. (SP-X)