Stauprognose: Ruhiges Wochenende auf Autobahnen

Wetter als Unsicherheitsfaktor

So einsam wird es nicht vorangehen. © dpa

Am kommenden Wochenende erwartet der ADAC zumeist freie Fahrt auf den Fernstraßen. Lediglich das Wetter könnte noch für etwaige Störungen sorgen.

Am Wochenende vom 18. bis 20. Januar werden die Fernstraßen in Deutschland zumeist staufrei bleiben. Der ADAC erwartet zudem kaum Andrang an den Skipisten. Allerdings könnten die Wetterverhältnisse für gewisse Verzögerungen sorgen. Vor allem am Samstag könnte es deshalb auf folgenden Strecken zu Staus und stockendem Verkehr kommen:

• A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
• A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
• A 7 Würzburg – Ulm – Füssen
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 Nürnberg – München
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 99 Umfahrung München

Auch die Fahrt im benachbarten Ausland wird mehr oder weniger zügig vorangehen. Lediglich die Zufahrten in die Skigebiete werden voller sein.

Um Staus zu umfahren, klicken Sie vor Reisebeginn auf den Staumelder der Autogazette, der alle Hindernisse auf deutschen Autobahnen anzeigt und sich alle fünf Minuten aktualisiert. (AG)