13. September 2016

Porsche 911 brilliert Deutsche Gebrauchtwagen mit wenigsten Mängeln

Der Porsche 911 gibt sich am zuverlässigsten
Der Porsche 911 gibt sich am zuverlässigsten © Porsche

Gebrauchte Autos deutscher Hersteller haben den diesjährigen Gebrauchtwagenreport dominiert. Auch bei den Hauptuntersuchungen fallen weniger Fahrzeuge der Gesamtflotte in Deutschland durch als im Vorjahr.




Die gebrauchten Fahrzeuge deutscher Hersteller haben erstmals in der Geschichte des Gebrauchtwagenreports der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) sowie der Auto-Zeitung in allen Segmenten die Sieger gestellt. Aus über fünf Millionen Hauptuntersuchungen der GTÜ brilliert der Porsche 911 in allen Altersklassen mit der höchsten Zuverlässigkeit und lässt sämtliche Rivalen hinter sich. Damit ist der Porsche der Gebrauchtwagen mit den wenigsten Mängeln über alle Altersklassen hinweg, teilte die GTÜ auf der Automechanika in Frankfurt am Main mit.

Mit dem Audi A1, dem Audi A6, dem Audi A8, dem VW Golf VII und halt dem Porsche 911 Carrera stellte der VW-Konzern insgesamt fünf Sieger. Daimler stellte drei Spitzenreiter. Die Mercedes B-Klasse siegte bei den Kompakt-Vans, die C-Klasse triumphierte als pannensichere Limousine wie der GLK bei den Kompakt-SUV.


Mazda häufig auf dem Podest vertreten

Auch bei den Podestplätzen blieben die Deutschen fast allein unter sich. Bei den Kleinwagen schafften der Mazda2 und der Toyota Yaris den Sprung aufs Treppchen hinter dem Audi A1. In der Oberklasse wiederholte der Jaguar XF seinen dritten Platz des Vorjahres.

Bei den Vans klemmt sich der Mazda5 zwischen die B-Klasse und den Opel Meriva. Ebenfalls von Mazda kommt der CX-5, der bei den SUV hinter dem GLK und dem Audi Q3 den dritten Platz belegt.

Qualität der Gebrauchtwagen steigt an

Insgesamt stieg die Qualität der Gebrauchten. Bei Hauptuntersuchungen (HU) der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation fielen im ersten Halbjahr 2016 weniger Pkw durch als im Vorjahr. 21,2 Prozent von 2,3 geprüften Pkw mussten die GTÜ-Prüfingenieure wieder mit erheblichen Mängeln zurück in die Werkstatt schicken. Das ist ein knappes Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

61,3 Prozent der Pkw kamen im ersten Halbjahr 2016 ohne jegliche Beanstandung durch die HU. Auch dies bedeutet eine Verbesserung um ein knappes Prozent. „Grund hierfür dürfte zum einen die Qualitätsverbesserung der Fahrzeuge und zum anderen die Zunahme von Service- und Reparaturleistungen in den Kfz-Werkstätten sein“, sagt GTÜ-Geschäftsführer Robert Köstler. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Gebrauchtwagen



Mehr zur Marke VW

Michels folgt Werner nachNeuer Compliance-Manager: VW greift wieder bei Daimler zu

Kurt Michels wird ab April das Ressort für die Einhaltung von Integrität und Recht im Volkswagen-Konzern übernehmen. Wie Vorvorgängerin Hohmann-Dennhardt kommt auch der 46-Jährige vom Mitbewerber Daimler.


Ex-VW-Entwicklungschef fordert 1,4 Millionen EuroGütetermin im Bonusstreit bleibt ohne Ergebnis

Der ehemalige VW-Entwicklungsvorstand Heinz-Jakob Neußer verlangt von seinem einstigen Arbeitgeber die Nachzahlung eines Bonus. Eine Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht Braunchweig brachte vorerst kein Ergebnis


Patriarch vor Ausstieg beim AutobauerPiëch verhandelt über Verkauf seiner VW-Anteile

Ferdinand Piëch prüft einen Verkauf seinen VW-Anteile. Wie die Porsche SE mitteilte, würden die Familien Porsche und Piëch entsprechende Verhandlungen führen.



Mehr aus dem Ressort

Der Volvo V70 ist nicht frei von Fehlern
Kombi aus SchwedenVolvo V70: Robust mit Macken

Der Volvo V70 hat auch als Gebrauchtwagen seine Qualitäten. Allerdings sollte der Kombi vor dem Gebrauchtkauf intensiv durchgecheckt werden, um finanziell potente Spätfolgen auszuschließen.


Jüngere Modelle des Renault Scenic sollten bevorzugt werden
Variabler KompaktvanRenault Scenic: Reife Jahrgänge

Der Renault Scenic hat sich im Laufe der Jahre zu einem pannensicheren Auto entwickelt. Besonders die jüngeren Jahrgänge der dritten Generation werden auch als Gebrauchte Freude bereiten.


Dekra Gebrauchtwagenreport 2017Audi A6 erneut «Bester aller Klassen»

Der Audi A6 ist nach dem aktuellen Gebrauchtwagenreport der Dekra erneut das zuverlässigste Fahrzeug aller Klassen. Insgesamt flossen mehr als 500 Fahrzeugmodelle in die Auswertung der Sachverständigen-Organisation ein.