29. Februar 2016

Top-Ausführung des SUV Volvo XC90 Excellence lässt es an nichts fehlen

Der Volvo XC90 Excellence kostet 43.000 mehr als das Standardmodell.
Der Volvo XC90 Excellence kostet 43.000 mehr als das Standardmodell. © Volvo

Volvo hat den XC90 in der Version „Excellence“ umfangreich ausgestattet. Das Schweden-SUV gibt es ausschließlich als Plugin-Hybrid.




Die viersitzige Luxusversion des Volvo XC90 ist ab sofort zum Preis von 123.150 Euro bestellbar. Die Top-Ausführung des SUV namens „Excellence“ verfügt anstelle einer durchgehenden Rückbank im Fond über zwei Einzelsitze mit Massage- und Kühlfunktion sowie ausklappbarer Fußbank.

Zwischen den beiden Plätzen findet sich ein beleuchtetes Kühlfach, für Unterhaltung der Passagiere sorgen zwei Tablet-PCs in den Kopfstützen. Darüber hinaus ist das neue Flaggschiff der Marke nahezu voll ausgestattet.


Volvo XC90 Excellence mit 407 PS

Zum Umfang zählen unter anderem eine Vierzonen-Klimaautomatik und ein 1400-Watt-Soundsystem. Das Excellence-Modell gibt es ausschließlich mit Plug-in-Hybridantrieb; die 300 kW/407 PS starke Kombination aus Vierzylinderbenziner und Elektromotor ist die stärkste Motorisierung im XC90-Programm. Der Aufpreis gegenüber dem Standardmodell mit diesem Antrieb beträgt knapp 43.000 Euro. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Volvo

Produktion in ChinaVolvo kündigt erstes Elektroauto für 2019 an

Der schwedische Autobauer Volvo hat die Markteinführung seines ersten Elektroautos für 2019 angekündigt. Produziert werden soll das Fahrzeug in China, wie der Hersteller auf der Automesse in Shanghai bekannt gab.


Kombi aus SchwedenVolvo V70: Robust mit Macken

Der Volvo V70 hat auch als Gebrauchtwagen seine Qualitäten. Allerdings sollte der Kombi vor dem Gebrauchtkauf intensiv durchgecheckt werden, um finanziell potente Spätfolgen auszuschließen.


Mittelklasse-SUV mit neuen FahrassistentenNeuer Volvo XC60: Hohe Bürde vom Vorgänger

Volvo führt den XC60 in die zweite Generation. Allein von den Absatzzahlen hätten die Schweden mit dem Mittelklasse-SUV aber alles beim Alten lassen können.



Mehr aus dem Ressort

Lotus Exige Cup 380 neu Aufmacher Lotus
Sportwagen mit 380 PSLotus Exige Cup 380: Herzrasen inklusive

Lotus präsentiert mit dem Exige Cup 380 einen gerade etwas über eine Tonne schweren Sportwagen. Er hat 380 PS und fährt 282 km/h. Der Kaufpreis hat es aber auch in sich.


VW Polo neu Aufmacher VW
Abnahmefahrten in SüdafrikaNeuer VW Polo: Der Kleine probt den Aufstand

Der Golf ist der Bestseller bei Volkswagen. Daran wird sich auch nichts ändern. Obwohl: der neue Polo rückt jetzt ein Stück näher an seinen größeren Bruder heran. Das liegt besonders an einer Gemeinsamkeit.


Opel feiert mit dem Grandland X auf der IAA Weltpremiere
Technisch verwandt mit Peugeot 3008Opels drittes X: Grandland X feiert Premiere auf der IAA

Opel fährt auf der IAA in Frankfurt im Herbst das bisher größte Mitglied der X-Familie vor. Der Grandland X ist weniger auf das Gelände als für Fahrten auf dem Boulevard vorgesehen.