27. Juni 2012

Update von Polestar Chip-Tuning für den Volvo XC90

Volvo XC 90
Volvo XC 90 © Volvo

Mittels Software-Update hebt Volvos Haustuner Polestar die Leistung der D5-Diesel im XC90 auf ein neues Niveau. Ergebnis: Mehr Leistung, stärkeres Drehmoment.




Volvo bietet für seinen SUV XC90 ab sofort eine Leistungssteigerung an. Das Chip-Tuning kostet 1.200 Euro und ist für beide Dieselmotoren zu haben. Nach dem gemeinsam mit dem Rennstall Polestar entwickelten Software-Update kommt der ab Werk 147 kW/200 PS starke Top-Selbstzünder (ab Modelljahr 2007) auf 155 kW/210 PS, die schwächere Version (ab Modelljahr 2012) mit 120 kW/163 PS erstarkt auf 136 kW/185 PS.


Für D5-Motoren ab Baujahr 2007

Gleichzeitig wird das maximale Drehmoment jeweils um 40 auf 460 Newtonmeter bzw. 380 Newtonmeter angehoben. Der Kraftstoffverbrauch ändert sich nicht, auch die Werksgarantie bleibt erhalten.

Wie Volvo mitteilt, sei die Leistungsoptimierung beim Volvo XC90 für alle D5-Motoren ab Modelljahr 2007 möglich, für D4-Aggregate (vor Modelljahr 2013: D3) auch ab 2012. (spx)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Tuning



Mehr aus dem Ressort

Rezvani hat den Jeep Wrangler in einen Tank verwandelt
Auf Basis des Jeep WranglerRezvani Tank: Abseits der Atome

Der amerikanische Autobauer Rezvani wechselt die Segmente. Anstatt Sportwagen auf Basis des Ariel Atom herzustellen, verwandeln die Spezialisten den Geländewagen-Urahn in ein futuristisches Batmobil.


VW lässt den Golf R von der Leine
Performance PaketVW lässt Golf R freien Lauf

VW bietet für die Automatikversion des Golf R ein spezielles Paket an. Damit wird der kompakte Straßenbolide nicht mehr elektronisch eingebremst.


Aus dem Mercedes AMG S 65 wird das Brabus Rocket 900 Cabrio
Zwölfzylinder mit 900 PSBrabus verwandelt Mercedes-AMG S 65 in offene Rakete

Der Name ist Programm. Brabus hat dem Mercedes-AMG S 65 Cabrio sehr viel mehr Leistung verpasst und mit dem Zusatz Rocket 900 versehen.