Volkswagen T-Roc: Weiteres Wachstum mit Kompakt-SUV

SUV - Weltpremiere in Como:

Volkswagen T-Roc: Weiteres Wachstum mit Kompakt-SUV

VW wird bis 2020 insgesamt 19 neue SUV-Modelle auf den Markt bringen. Sie sollen bis dahin 40 Prozent des Gesamtabsatzes ausmachen. Im November rollt nun der kompakte T-Roc auf den Markt.

Unternehmen - Studie von Ernst & Young:

BMW weltweit profitabelster Autobauer

Nicht Mercedes, nicht Audi, nicht Porsche: BMW bleibt nach einer Studie von Ernst & Young der weltweit profitabelste Autobauer.

Unternehmen - Spekulationen um Kauf:

Chinesischer Autobauer Great Wall hat Interesse an Jeep

Bislang sind es nur Spekulationen. Doch der chinesische Autobauer Great Wall soll angeblich am Kauf der Marke Jeep interessiert sein.

Politik - Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat:

SPD-Politiker Weil sieht kein Problem in seiner Doppelrolle

Seine Doppelrolle als Ministerpräsident und Aufsichtsrat von VW sind für Stephan Weil unproblemtisch. Der SPD-Politiker mag darin keinen Interessenskonflikt erkennen.

Unternehmen - Kunden entscheiden über Antriebe:

VW-Personalvorstand sieht kein rasches Ende des Verbrennungsmotors

Karlheinz Blessing schätzt Forderungen nach einem raschen Aus des Verbrennungsmotors als unrealistisch ein. Der Personalvorstand von VW verweist dabei auch auf einen Abbau von Arbeitsplätzen, der sozialverträglich gestaltet werden muss.

Autonomes Fahren - Entwicklung von Fahrassistenten:

Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

Fiat Chrysler entwickelt Fahrassistenzsysteme gemeinsam mit BMW, Intel und Mobileye. Die später vollautonom agierenden Techniken sollen auch anderen Autoherstellern angeboten werden.

Unternehmen - Nach dem Dieselgipfel:

Versickernde Umweltprämie

Zahlreiche Autohersteller bieten nach dem Dieselgipfel eine Umweltprämie samt Verschrottung des alten Modells an. Doch nicht überall fließt der Rabatt eins zu eins in den Kaufpreis mit ein.

Motorrad - Kooperation mit Bajaj:

Triumph steuert gen Indien

Triumph produziert als dritte europäische Marke kleine Motorräder in Indien. Der in Mumbai ansässige Kooperationspartner ist bereits seit zehn Jahren an KTM beteiligt.

Unternehmen - Auch Gesamtkonzern mit Licht und Schatten:

China treibt VW-Kernmarke an

Volkswagen-Pkw liegt nach dem Juli erstmals in diesem Jahr über dem Strich. Das Plus verdankt die Kernmarke vor allem dem Wachstum auf dem größten Einzelmarkt. Ähnlich sieht es für den Gesamtkonzern aus.

Unternehmen - Geplante Diesel-Umrüstung:

Verbraucherschützer verlangen konkrete Zusagen

Die Verbraucherzentrale Bundesverband fordert von den Autoherstellern konkrete Zusagen für die geplante Umrüstung von Dieselmodellen. Besonders rechtsverbindliche Garantien würden verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen.

Unternehmen - 7000 Euro Nachlass für Insignia:

Opel zieht mit Umweltprämie nach

Nach dem VW-Konzern sowie anderen Autoherstellern hat auch Opel eine so genannte Umweltprämie eingeführt. Zwischen 1750 und 7000 Euro können Kaufinteressierte zusätzlich zu den Rabatten kassieren.

Unternehmen - VW-Tochter beendet Gespräche mit Tata:

Kodiaq und Superb forcieren Skoda-Absatz

Skoda hat im Juli um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zugelegt. Zugleich beendete die VW-Tochter Gespräche mit dem indischen Hersteller Tata bezüglich einer Kooperation ergebnislos.

Unternehmen - Mini stark:

BMW stagniert im Juli

BMW ist im Juli nur sehr verhalten gewachsen. Umso mehr trug die Kleinwagenmarke dazu bei, die Gruppe im schwarzen Bereich zu halten. Im Gesamtjahr liegt BMW aber noch gut im Rennen.

Unternehmen - "Kommunikationsrichtlinien" bei Porsche-Problemen:

Auch Schwarz-Gelb sprach sich mit VW ab

Nicht nur die aktuelle Landesregierung Niedersachsens hat sich mit VW ausgetauscht. Der Autokonzern hat auch David McAllister und Jörg Bode vom schwarz-gelben Bündnis mit „Formulierungshilfen“ versorgt.

Unternehmen - Als «kleines Zeichen der Demut und Einsicht»:

Maas rät Auto-Manager zum Boni-Verzicht

Heiko Maas hat an die Auto-Manager appelliert, aufgrund des Abgas-Skandals auf ihre millionenschweren Boni zu verzichten. Zugleich setzt sich der Justizminister für eine verstärkte Rolle des Verbraucherschutz beim KBA ein.