24. November 2011

Ab 1. Januar 2012 Umweltzonen in vier weiteren Städten

2012 eröffnen Umweltzonen in fünf weiteren Städten.
2012 eröffnen Umweltzonen in fünf weiteren Städten. © dpa

Ab Neujahr 2012 müssen Autos in vier weiteren Städten mit grüner Umweltplakette ausgerüstet sein. 40 Euro Bußgeld müssen ab Oktober 2012 dann auch in München bei Zuwiderhandlung gezahlt werden.




Frankfurt, Stuttgart, Osnabrück und Krefeld dürfen ab dem 1. Januar 2012 nur noch von Autos befahren werden, die eine grüne Umweltplakette haben. Im Oktober 2012 folgt dann München.

40 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg

Fahrverbote gelten inzwischen für über 50 deutsche Städte. Wer in den betroffenen Städten ohne die richtige Plakette erwischt wird, muss 40 Euro Bußgeld bezahlen - und erhält einen Punkt in Flensburg.

Ob und welche Plakette ein Auto erhält, hängt von den jeweiligen Schadstoffemissionen ab. Die Aufkleber für die Windschutzscheibe werden zu Preisen ab sechs Euro von Prüforganisationen und vielen Kfz-Werkstätten verkauft. Manche Fahrzeuge, wie beispielsweise Oldtimer mit einem H-Kennzeichen, sind von der Umweltplaketten-Pflicht ausgenommen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Politik



Mehr aus dem Ressort

Vignetten an einem Auto.
Einführung im nächsten JahrBundestag beschließt Pkw-Maut

Der Bundestag hat die Einführung der umstrittenen Pkw-Maut beschlossen. Die Kritiker machen sich Sorgen um demokratische Prozesse - und die Bundeskanzlerin wird hart kritisiert.


Nach einem Unfall muss zuerst die Unfallstelle abgesichert werden.
Leichter Anstieg in DeutschlandZahl der Verkehrstoten in Europa sinkt langsamer

25.700 Menschen starben 2014 auf den Straßen der 28 EU-Mitgliedsstaaten. In vier osteuropäischen Staaten lag die Sterbequote dabei am höchsten.


Ausdehnung auch für LkwKoalition einigt sich bei Pkw-Maut

Die schwarz-rote Koalition hat nach weiteren Änderungen Einigung bei der Pkw-Maut erzielt. Das umstrittene Gesetzespaket kann somit noch in dieser Woche beschlossen werden.