30. Oktober 2014

Regen oder Schneefall TomTom berücksichtigt Wetter bei Routenberechnung

TomTom bezieht das Wetter in die Routenberechnung mit ein.
TomTom bezieht das Wetter in die Routenberechnung mit ein. © TomTom

Das Wetter kann den Verkehr maßgeblich beeinflussen. Deshalb bezieht der niederländische Navigationshersteller TomTom diesen Aspekt in die Routenberechnung mit ein.




Der niederländische Navigationshersteller TomTom bezieht das Wetter in die Routenberechnung mit ein. Durch die Einbeziehung der Witterungsbedingungen sollen Autofahrer noch schneller als bisher an ihr Ziel kommen. So kann beispielsweise Regen, Schneefall oder Nebel den Verkehrsfluss maßgeblich beeinflussen.


TomTom Vorreiter

„Wir wissen, dass das Wetter oft unvorhersehbar ist und signifikante Verzögerungen verursachen kann. Dadurch, dass wir das Wetter bei der Routenberechnung berücksichtigen, informieren wir Autofahrer noch besser über die vor ihnen liegende Strecke, um ihre Fahrt noch schneller und vorhersehbarer zu machen“, sagte Ralf-Peter Schäfer bei TomTom verantwortlich für den Traffic.

TomTom ist das erste Unternehmen, das Wetterinformationen in Echtzeit bei der Berechnung von Routen und Ankunftszeiten in die Routenberechnung bei seinen Navigationsgeräten einbezieht (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Navigation



Mehr aus dem Ressort

Skoda führt den Superb in das Konnektivitätszeitalter
Aufgewertetes FlaggschiffSkoda vernetzt Superb

Skoda lässt das unternehmenseigene Konnektivitätsangebot auch in den Superb einfließen. Auch der Komfort wird im Flaggschiff der tschechischen VW-Tochter angehoben.


BMW Parken Display Schlüssel neu Aufmacher AG/Mertens
Remote Control Parking von BMWParken wie von Geisterhand

„Braucht man nicht!“ „Kann ich selbst viel besser.“ „Unnützes Gimmick.“ Dachte ich mit Blick auf die Remote Control Parking beim BMW 5er auch. Bis ich sie ausprobiert habe – und die staunenden Blicke der Passanten bemerkte.


Der Pace Link verwandelt das Auto in ein Smart Car
Mit Emergency Call und Fehlercode-AnalysePer Smartphone zum Smart Car

Telematiksysteme für Neuwagen werden von den Automobilherstellern derzeit verstärkt angeboten. Das Start-Up Pace Telematics bietet bestimmte Funktionen nun auch für ältere Fahrzeuge an.