Teilkasko bereinigt Silvesterschäden

Recht - Auto in ruhiger Straße parken:

Teilkasko bereinigt Silvesterschäden

Silvesterknaller sind für Autos zumeist keine große Gefahr – wenn die Geschosse nicht mutwillig gegen das Fahrzeug gewendet werden. Das Auto sollte dennoch in ruhigen Lagen platziert werden.

Hinterlegte Handynummer kein Schutz vor Abschleppen

Recht - Urteil des Amtsgerichts München:

Hinterlegte Handynummer kein Schutz vor Abschleppen

Verschärftes Handyverbot: Schwere Umsetzung in der Praxis

Recht - Ausweitung auf Tablets und E-Book-Reader:

Verschärftes Handyverbot: Schwere Umsetzung in der Praxis

Recht - Bis zu sechs Monate nach dem Kauf:

Bundesgerichtshof: Umgekehrte Beweislast bei Gebrauchtwagenkauf

Der Bundesgerichtshof folgt bei Mängeln nach dem Gebrauchtwagenkauf der Rechtssprechung des Europäischen Gerichtshofs. Dabei liegt die Beweislast nun beim Verkäufer.

Recht - Winterreifen-Pflicht:

«Von Oktober bis Ostern» hat keine juristische Bedeutung

Es heißt, dass man Winterreifen von Oktober bis Ostern nutzen sollte. Doch diese Faustregel hat keine juristische Relevanz. Es kommt auf die tatsächlichen Straßenverhältnisse an, ob ein Bußgeld fällig wird.

Recht - Urteil Verwaltungsgericht Neustadt:

Harte Drogen führen zum Führerschein-Entzug

Wer harte Drogen einnimmt und trotzdem Auto fährt, der riskiert seinen Führerschein. Ein entsprechendes Urteilfällt jetzt das Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße.

Recht - Umstellung der Geschwindigkeitsüberwachung:

Verkehrswacht für Tempomessung über längere Strecken

Tempomessungen sollten über lange Strecken statt mit stationären Blitzern erfolgen. Eine entsprechende Forderung kommt von der Deutschen Verkehrswacht. Einen entsprechenden Modellversuch gibt es bereits in Niedersachsen.

Recht - Blitzer:

Toleranzen schützen vor Bußgeldern

Nachdem ein Autofahrer geblitzt wurde dauert es manchmal Wochen, ehe ein Bußgeldbescheid ins Haus flattert. Manchmal bleibt die Post von der Behörde auch aus.

Recht - Kameras Thema beim Verkehrsgerichtstag:

Dashcams: Ein Gräuel für Datenschützer

Machen Dashcams Sinn? Ja, meinen die einen. Nein, die anderen. Der Verkehrsgerichtstag in Goslar befasst sich ab Donnerstag mit den umstrittenen Kameras, die datenschutzrechtliche Probleme mit sich bringen.

Recht - Auto gänzlich vom Schnee befreien:

Winterliche Bußgelder für Eiskratz-Muffel

Der Winter meldet sich doch noch. Autofahrer müssen für die kalte Jahreszeit gewappnet sein und auch ihr Auto richtig fit machen, sonst drohen Bußgelder.

Recht - Unfall beim Linksabbiegen:

Der erste Anschein zählt

Passiert beim Linksabbiegen ein Unfall, spricht der erste Anschein gegen den Linksabbieger. Denn dieser habe ein besondere Sorgfaltspflicht, so ein Urteil des Landgerichts Hamburg.

Oldtimer - Zehn Fragen und Antworten:

Wissenswertes rund um den Oldtimer-Kauf

Oldtimer legen immer mehr an Beliebtheit zu. Doch vor dem Kauf sollten angehende Liebhaber einige Dinge beachten, damit das Schmuckstück später auch wirklich glänzen kann.

Recht - Grünphase muss analysiert werden:

Kreuzungs-Blockierern droht Bußgeld

Das grüne Ampellicht bedeutet nicht unbedingt freie Fahrt. Wer aufgrund eines Rückstaus den Quer- oder Gegenverkehr blockiert, kann von der Polizei zur Kasse gebeten werden.

Reifen - Winterreifenpflicht:

Witterung am Unfalltag entscheidet

Ein Autofahrer war im Oktober mit Sommerreifen unterwegs und hatte einen Unfall. Seine Versicherung wollte nicht zahlen. Er habe fahrlässig gehandelt, weil er ohne Winterreifen unterwegs war, so die Assekuranz. Ein Gericht sah dies anders.

Recht - Autowerbung:

Überführungskosten gehören zum Fahrzeugpreis

Ein Autohändler muss immer den konkreten Endpreis für einen Neuwagen nennen. Zum Endpreis gehören nach einem aktuellen Urteil auch die Überführungskosten.

Recht - Abschleppkosten:

Einbehalt des Autos bis Zahlung keine Erpressung

Darf ein Abschleppunternehmen ein Auto so lange einbehalten, bis die Abschleppkosten bezahlt wurden. Insbesondere auch dann, wenn sie sehr hoch erscheinen? Es darf, wie das Landgericht München feststellte.

Recht - Auch wenn Hintermann drängelt:

Zu wenig Abstand in Kolonne immer teuer

Der halbe Tacho Abstand muss auf der Autobahn immer gewährleistet sein. Bei Zuwiderhandlungen ist ein Punkt in Flensburg sicher - auch wenn der Hintermann drängelt.