28. Juni 2017

Kompakt-SUV mit Zwei-Farben-Lackierung Suzuki Vitara Limited ganz unlimitiert

Suzuki veredelt den Vitara
Suzuki veredelt den Vitara © Suzuki

Suzuki schickt den Vitara als Sondermodell Limited ins Rennen. Bei der Ausstattung kennt das Kompakt-SUV nicht nur bei der Lackierung kaum Grenzen.




Suzuki veredelt den Vitara als Sondermodell Limited. Das Kompakt-SUV setzt sich optisch mit einer Zwei-Farben-Lackierung von den Sondermodellen ab.

Mit dem 88 kW/120 PS starken Benziner mit 1,6 Litern Hubraum starten die Preise für die Limited-Variante bei 26.990 Euro. Für die mit 140 PS stärkere S-Variante steht das Sondermodell hingegen nicht zur Verfügung. Dafür wurde der Grill von dem Topmodell der Baureihe übernommen.


Viel Ausstattung im Suzuki Vitara Limited

Optisch kombiniert Suzuki eine dunkle Sphere Blue Gray Metallic-Karosseriefarbe mit der Dachfarbe Galactic Gray Metallic. In Kupferfarben ummantelt sind die LED-Scheinwerfer sowie die 17-Zoll-Alufelgen. Auch im Innenraum findet sich dieser Farbton an einigen Dekorelementen wieder.

Ein Panorama-Glasschiebehubdach lässt die Sonne in den Innenraum hinein, ein Audio-System mit sechs Lautsprechern samt USB-Anschluss und Smartphone-Anbindung sorgt für Hörgenuss. Navi und Bluetooth sind natürlich auch dabei.

Ohne Probleme ins Gelände

Für Sicherheit sorgen der adaptive Tempomat (ACC) sowie die radargestützte aktive Bremsunterstützung (RBS), vor Beulen schützen die Einparkhilfe vorn und hinten sowie die Rückfahrkamera. Bergan- und Bergabfahrhilfe sind auch dabei.

Die letzten beiden Helferlein kommen besonders bei Geländefahrten zur Geltung. Dank dem Allradantrieb Allgrip Select sind dem Vitara Limited auch abseits des Asphalts kaum Grenzen gesetzt. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Suzuki

Turbo statt SaugerSuzuki Swift macht anders Sport

Suzuki hat auf der IAA den neuen Swift Sport präsentiert. Beim agilen Ableger des Kleinwagen-Bestsellers hat sich nicht nur die Optik optimiert, auch die Leistungskraft ist dank zahlreicher Änderungen angestiegen.


Premiere auf IAANeuer Suzuki Swift kommt als Sportversion

Suzuki wird vom Swift auch wieder eine Sportversion anbieten. Der Kleinwagen der Japaner wird dann wohl 140 PS leisten.


Fragen an den Autopapst im Juli 2017

Probleme mit dem Auto? Der Motor springt nicht an? Sie wissen nicht mehr weiter? Kein Problem! Autopapst Andreas Kessler hilft Ihnen weiter. Heute geht es um einen Suzuki.



Mehr aus dem Ressort

Die Clever-Sondermodelle vom Citigo bis zum Octavia
Neue Sondermodell-FamilieSkoda gibt sich wieder clever

Skoda gründet eine neue Familie von Sondermodellen. Dabei erhalten die normalen Serienfahrzeuge einfach den mittlerweile traditionellen Marken-Claim.


Mercedes bringt die G-Klasse als finale Limited Edition
Drei Varianten des Gelände-DinosSportlicher Abschied der Mercedes G-Klasse

Mercedes läutet den Abschied der G-Klasse mit gleich drei Sondermodellen ein. Zwei Vertreter der Limited Edition sind dabei auf sportliche Leistungen getrimmt, eine Version kümmert sich um das Grobe.


Lotus macht die Eleise Cup 260 alltagstauglich
Kleine SonderserieLotus Elise Cup für den Alltag

Lotus legt eine sehr kleine Sonderserie auf. Die eigentlich für den Rennkurs geschaffene Elise Cup wird alltagstauglich gemacht.