Suche nach Skoda

Geben Sie bitte ein oder mehrere Wörter ein.

z.b. Suche nach reifen oder nach autopapst andreas kessler oder nach sport design

Es wurden zuviele Ergebnisse gefunden, bitte die Suche präzisieren

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20

Absatzplus von 3,5 Prozent

Skoda setzt Wachstumskurs mit hohem Tempo fort

Skoda befindet sich unverändert auf Erfolgskurs. In Deutschland konnte die VW-Tochter im Vorjahr ihren Absatz um 3,5 Prozent auf über 186.000 Fahrzeuge steigern. Insbesondere im Dezember legt der Importeur stark zu.

Kompakter Sportler aus Tschechien

Skoda preist Octavia RS ein

Kurz nach der Weltpremiere in Wien hat Skoda nach dem Octavia auch die Preise für die sportliche Variante bekannt gegeben. Wie das normale Serienmodell kann auch der Octavia RS mit zahlreichen Assistenten ausgestattet werden.

Weltpremiere in Wien

Skoda Octavia: Mehr als ein markantes Gesicht

Skoda hat den Octavia runderneuert. Neben optischen Retuschen und dem Griff in den Baukasten des Volkswagen-Konzerns haben die Tschechen aber auch ihre eigenen Ideen wieder mit einziehen lassen.

Neues Rekordjahr der VW-Tochter

Skoda feiert Weltpremiere mit Octavia und Octavia RS

Skoda hat 2016 nicht nur ein neues Rekordjahr abgeliefert, sondern auch seinen Bestseller überarbeitet. Die VW-Tochter aus Tschechien enthüllt am Abend in Wien den neuen Octavia sowie Octavia RS.

Gelände-Kombi aus Tschechien

Skoda Octavia Scout als vierte Kraft

Skoda setzt die Erneuerung der Octavia-Baureihe rasant fort. Nach der Limousine und dem Kombi sowie dem sportlichen RS wird auch der kompakte Geländegänger neu bestückt.

Diesel auch mit Allrad

Skoda Octavia RS: GTI-Stimmung unterm Weihnachtsbaum

Nach dem Serienmodell hat auch die sportliche Variante des Skoda Octavia eine Auffrischung erhalten. Neben den leistungssteigernden Komponenten erhielt das schnellste Serienmodell der tschechischen VW-Tochter auch weitere Hilfe für die Sicherheit.

Preisvorteil bis zu 3215 Euro

Sondermodelle Drive vom Skoda Fabia und Rapid

Skoda legt vom Fabia und dem Rapid das Sondermodell Drive auf. Zum Serienumfang gehören unter anderem 16 Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Klimaanlage und und beheizbare Vordersitze. Kunden können sich über einen satten Preisvorteil freuen.

Notruf mit an Bord

Skoda-Bestseller Octavia gut vernetzt

Skoda legt bei der Auffrischung des Octavias vor allem technisch nach. Neben neuen Konnektivitätsangeboten wird der Bestseller der VW-Tochter aus Tschechien durch weitere Sicherheitsassistenz-Systeme aufgewertet.

200.000 Fahrzeuge angepeilt

Skoda nimmt mit Kodiaq neue Absatzziele ins Visier

Skoda wird auf dem deutschen Markt in diesem Jahr erneut einen Rekordabsatz erzielen. Man erwartet einen Absatz von 185.000 Einheiten, wie Deutschlandchef Frank Jürgens sagte. Das nächste Ziel von 200.000 Fahrzeugen habe man bereits im Visier.

Preisvorteil bis zu 4450 Euro

Skoda bietet Yeti als Sondermodell Drive

Skoda bietet sein Kompakt-SUV Yeti nun als Sondermodell Drive an. Für den Kunden bedeutet dies einen Preisvorteil von bis zu 4450 Euro gegenüber einem Vergleichbar ausgestattetem Serienmodell.

50 Jahre Trekka

Skoda feiert SUV-Jubiläum

Skoda feiert den Ur-Ahn seiner SUV-Modelle. Vor 50 Jahren begann die Produktion des Trekka – nach kurioser Überfahrt allerdings am anderen Ende der Welt.

Probleme mit Achsen

Skoda Roomster als Gebrauchter ein Sorgenkind

Gebaut wird der Skoda Roomster nicht mehr. Doch als Gebrauchter ist er noch zu haben. Doch sollte man sich dieses Fahrzeug auch zulegen? Laut dem TÜV weist er eine Vielzahl von Mängeln auf.

Unterwegs zum Rekordabsatz

Skoda verkauft eine Million Autos bereits im November

Skoda hat bereits einen Monat vor Ende des Jahres mehr als eine Millionen Autos weltweit abgesetzt. Besonderen Anteil an diesem Erfolg hat das Flaggschiff Superb.

Kodiaq

Skoda Kodiaq: Eleganter Alaska-Bär

Mit dem Kodiaq steigt Skoda in das Segment der größeren SUVs ein. Der nach einem Braunbär in Alaska benannte Geländewagen gibt sich trotz seiner Statur nicht nur praktisch, sondern auch äußerst harmonisch.

Online-Dienste zunächst kostenfrei

Skoda Kodiaq fährt vernetzt vor

Skoda gibt dem Kodiaq das neue Konnektivitätsangebot mit auf den Weg. Der Fahrer kann das SUV dabei mit Google Earth durch das Gelände scheuchen oder per Smartphone den Fahrzeugstaus aus der Ferne abrufen.

Mid-Size SUV kostet ab 25.500 Euro

Skoda Kodiaq: Bestellstart für den Preisbrecher

Der Skoda Kodiaq soll das Wachhstum der VW-Tochter weiter beflügeln. Ab sofort ist das Mittelklasse-SUV bestellbar. Der Einstiegspreis liegt bei 25.500 Euro für den 1.4 TSI mit 125 PS.

Fabia 1.2 TSI Monte Carlo

Skoda Fabia Monte Carlo: Knallrotes Playmobil

Der Skoda Fabia ist ein solider Kleinwagen. Doch als 1.2 Liter TSI mit 110 PS und der Ausstattungsvariante Monte Carlo avanciert das Modell der VW-Tochter zu einem kleinen Hingucker mit sportlichen Genen.

Hohes Plus beim Operativen Ergebnis

Skoda ohne Sorgen in die Zukunft

Skoda hat seinen Erfolgszug auch nach drei Quartalen beibehalten. Neben den übertroffenen Erwartungen beim Absatz und Ergebnis gestalten sich auch die Zukunftsaussichten recht positiv.

Neue Fahrassistenten

Skoda modernisiert Bestseller Octavia

Skoda frischt den Octavia auf. Der unternehmenseigene Bestseller erhält nicht nur eine neue Front- und Heckpartie, sondern wird auch bei der Sicherheit und Konnektivität auf den neusten Stand gebracht.

Superb 2.0 TSI

Skoda Superb Combi: Understatement als große Stärke

Sportlichkeit und Superb? Dass das kein Widerspruch sein muss, zeigt die VW-Tochter nun mit seiner Sportline-Variante und einer Spitzenmotorisierung von 280 PS. Dass etwas weniger Leistung dem Fahrspaß keinen Abbruch tut, zeigt unser Fahrbericht mit dem Kombi.

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20