Suche nach Mobilität

Geben Sie bitte ein oder mehrere Wörter ein.

z.b. Suche nach reifen oder nach autopapst andreas kessler oder nach sport design

Es wurden 364 Ergebnisse gefunden

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19

Bau einer Kleinserie 2018

MAN nimmt elektrische Fahrt mit Lkw auf

MAN treibt die Elektromobilität voran. Nach Mercedes will auch die VW-Tochter im kommenden Jahr eine Kleinserie elektrischer Lastwagen auf den Markt bringen.

Streit um «Zukunftspakt» beigelegt

VW plant Führungsrolle bei elektrischer vernetzter Mobilität

In diesem Jahr will VW die Umrüstung der manipulierten Diesel-Fahrzeuge abschließen. Mit einer Produktoffensive in diesem Jahr soll dann der Grundstein für eine glänzende Zukunft gelegt werden.

Leiter Sonderprojekte Motorsport bei Schaeffler

«Formel E keine direkte Konkurrenz zur Formel 1»

Die Formel E absolviert bereits ihre dritte Saison. Vor dem dritten Lauf in Buenos Aires sprach Simon Opel, Leiter Sonderprojekte Motorsport bei Schaeffler, im Interview mit der Autogazette über die Aussichten der neuen Rennserie sowie deren Auswirkungen auf die Elektromobilität.

Pilotversuch „Ready to share“

Smart ermöglicht privates Carsharing

Smart bietet immer weitere Mobilitätsdienstleistungen an. Nachdem der Kleinwagen mit „ready to drop“ zur Paketstation wurde, folgt nun „ready to share“. Damit kann das Fahrzeug privat an Freunde und Bekannte ausgeliehen werden.

Elektromobilität in Europa

Absatz von Autos mit Alternativ-Antrieben wächst kaum

Im Gesamtfahrzeugmarkt hinterlässt die Elektromobilität nach wie vor nur wenig Spuren. Die jüngsten Neuzulassungszahlen aus Europa verdeutlichen zwar in den meisten Märkten eine anziehende Nachfrage, zumeist bei Hybridautos, aber auf einem geringen Niveau.

Schaeffler-Projektleiter Patrick Seidel

«Unser Bio-Hybrid ist eine ideale Lösung für die urbane Mobilität»

Der Zulieferer Schaeffler arbeitet mit Nachdruck an Mobilitätslösungen für die Zukunft. Dazu gehört auch der Bio-Hybrid. Im Interview mit der Autogazette spricht Projektleiter Patrick Seidel über dieses Konzept für die innerstädtische Mobilität.

Christian Senger, Leiter Elektromobilität VW

«Fahrer eines E-Autos müssen von Maut befreit werden»

Volkswagen will bis zum Jahr 2025 eine Million Elektroautos absetzen. Doch noch ist die Nachfrage verhalten. Wie dieses Ziel erreicht werden soll, darüber sprach die Autogazette mit Christian Senger, dem Leiter der Baureihe Elektromobilität.

Premiere in Detroit

Volkswagen I.D. Buzz: Der Elektro-Bulli für die Neuzeit

Volkswagen geht den nächsten Schritt in die Elektromobilität. Auf der Detroit Autoshow zeigen die Wolfsburger den I.D. Buzz, einen futuristischen Elektro-Van. Dabei lässt man auch einen Buddha über der Mittelkonsole schweben

13 Modelle in fünf Jahren

Ford startet Elektro-Offensive

Ford verstärkt seine Aktivitäten im Bereich der Elektromobilität. Der Hersteller konzentriert sich dabei zumeist auf die elektrische Unterstützung von Verbrennungsmotoren.

Schaeffler auf der CES

«Mobilität der Zukunft wird über den Platz bestimmt»

Kilometerlange Staus, eine hohe Feinstaubbelastung, drohende Fahrverbote für Diesel: Die Mobilität der Zukunft wird sich ändern müssen. Wie sie aussehen kann, daran arbeitet der Zulieferer Schaeffler und zeigte auf der CES, wie er sich nachhaltige Konzepte vorstellt.

Opel Ampera-e, Smart und Co.

Elektromobilität macht sich schick für 2017

Die Elektroprämie hat in den ersten Monaten die Autofahrer noch nicht elektrisiert. Doch ab dem kommenden Jahr bieten die alternativen Antriebe wirklich gute Alternativen.

Auf Weg zu Mobilitätsdienstleister

VW-Tochter übernimmt Park-Bezahldienst PayByPhone

Die VW-Tochter Financial Services hat den Park-Bezahldienst PayByPhone übernommen. Damit treibt der Konzern seinen Umbruch zum Mobilitätsdienstleister weiter voran. Zugleich kündigte der Autobauer an, allein in den kommenden drei Jahren 1000 IT-Experten einzustellen.

Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber

«Elektromobilität muss Premium werden»

Daimler plant mit anderen Autobauern ein europaweites Ladenetz für E-Autos. Im Interview mit der Autogazette spricht Entwicklungschef Thomas Weber über diese Initiative und darüber, weshalb die Stuttgarter bei der Elektromobilität nichts verschlafen haben.

Auf- und Ausbau der Ladeinfrastruktur

Energiekonzern Eon entdeckt Elektromobilität als Geschäftsfeld

Eon entdeckt die Elektromobilität als Geschäftsfeld. Wie der Energiekonzern mitteilte, plane man im Konzern eine Einheit, die sich um den Auf- und Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos kümmern soll.

Entwicklung elektrischer Komponenten

Formel E: Testfeld für Elektromobilität im Alltag

Die Formel E verfügt über mehr Einflüsse als nur die spröde Jagd nach Titeln. So ist die rein elektrische Meisterschaft zugleich ein Entwicklungslabor für elektrische Antriebstechnologien in Serie.

Elektroauto kostet im Königreich gut 32.000 Euro

Opel startet Verkauf des Ampera-e in Norwegen

Der Opel Ampera-e ist ab sofort bestellbar. Allerdings starten die Rüsselsheimer den Verkauf nicht auf dem Heimatmarkt, sondern im Land, das sich der Elektromobilität bisher am meisten geöffnet hat. Zugleich gibt es einen Richtwert für den Preis.

Auftritt auf CES

Schaeffler zeigt Lösungen für urbane Mobilität

Schaeffler wandelt sich vom Zulieferer zum Anbieter von Mobilitätslösungen. Neben der Vernetzung und dem automatisierten Fahren präsentiert das Unternehmen auf der CES in Las Vegas auch seinen Bio-Hybrid.

E63 S AMG

Mercedes E63 S AMG: Ohne Kompromisse

Mercedes hat für sich zwar das Zeitalter der Elektromobilität mit der Marke EQ eingeläutet. Doch am anderen Ende der Skala gibt es auch noch die Sportwagentochter AMG – und die stellt jetzt den E63 S vor.

13. Konzernmarke gegründet

VW will mit Moia einer der führenden Mobilitätsdienstleister werden

Volkswagen setzt auf die Zukunft und will bis 2025 zu einem der größten Mobilitätsanbieter mit seiner Marke Moia aufsteigen. Mit dem neuen Geschäftsbereich soll perspektivisch ein substanzieller Teil des Konzernumsatzes erzielt werden.

«Nicht mehr als Wunschzettel zur Weihnachtszeit»

ADAC Berlin-Brandenburg fordert gemeinsame Mobilitätspolitik der Länder

Die Mobilitätspläne der neuen Koalition in Berlin stoßen dem ADAC Berlin-Brandenburg sauer auf. Vor allem fehlen dem Automobilclub praktische Lösungsansätze nicht nur bei der Pendlerproblematik.

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19