Suche nach Mobilität

Geben Sie bitte ein oder mehrere Wörter ein.

z.b. Suche nach reifen oder nach autopapst andreas kessler oder nach sport design

Es wurden zuviele Ergebnisse gefunden, bitte die Suche präzisieren

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20

Systemwechsel zur E-Mobilität

VW-Chef Müller für Ende der Dieselsubventionierung

VW-Chef Matthias Müller hat die Subventionierung des Diesels in Frage gestellt. Dieser Kraftstoff könne nicht auf alle Zeiten wie bisher subventioniert werden, sagte der Manager.

Kernmarke im Aufwärtsrend

Ausgerechnet SUVs sollen bei VW die Elektromobilität finanzieren

VW sieht sich bei der Neuausrichtung der Kernmarke auf einem guten Weg. Auch beim Absatz wird es einen neuen Rekord geben. Ist nach dem Dieselskandal also alles wieder gut bei den Wolfsburgern?

Zukunftsfähige Konzepte gefragt

Alternativen zum Elektroantrieb

Der Dieselskandal hat eine längst fällige Debatte über die Zukunft der Mobilität neu angestoßen. Allerdings fokussiert sich die Debatte verstärkt auf die Elektromobilität. Dabei bieten sich auch andere Antriebsarten an.

ADAC Monitor

Dresden und Leipzig am zufriedensten mit «Mobil in der Stadt»

In Dresden und Leipzig gibt es die zufriedensten Verkehrsteilnehmer. Nach dem neuen ADAC Monitor «Mobil in der Stadt» lasse die Zufriedenheit mit dem Mobilitätsangebot aber «noch viel Luft nach oben.»

Mehr als zehn rein elektrische Autos

Audi verlängert Mitarbeitergarantie bis 2025

Audi verschafft beim Übergang zur Elektromobilität seinen Mitarbeitern an deutschen Standorten Klarheit. Diese können nun bis 2025 20 elektrifizierte Modelle bauen.

Von 2018 bis 2022

VW investiert 34 Milliarden Euro in Elektromobilität

Der VW-Konzern investiert massiv in die Elektromobilität und Mobilitätsdienste. Von 2018 bis 2022 werden es 34 Milliarden Euro sein.

Studie von McKinsey

Umsätze der Autobranche verdoppeln sich bis 2030

Die Autobranche steht vor einem tiefgreifenden Wandel – und sie wird davon profitieren. Nach einer aktuellen Studie wird sich ihr Umsatz bis 2030 durch neue Mobilitätsdienstleistungen verdoppeln.

100.000 i3 in Leipzig produziert

BMW plant auch bei E-Mobilität mit 10 Prozent Gewinnmarge

Noch ist mit reinen Elektroautos kein Geld zu verdienen. Doch BMW will mittelfristig auch mit der Elektromobilität eine Gewinnmarge von zehn Prozent erreichen.

Tokyo Motor Show

Tokio steht unter Strom

Auf der Tokyo Motor Show präsentieren die Hersteller vor allem Elektrostudien und Mobilität für alle. Allerdings feiert auch ein in Deutschland in der Kritik stehender Antrieb Premiere im Land der aufgehenden Sonne.

Kritik an Marken-Egoismen

VW-Betriebsratschef fordert Vorstandsressort für Digitales

VW-Vertriebsratschef Bernd Osterloh hat sich für ein Vorstandsressort für Digitalisierung, IT und Mobilitätsdienstleistung ausgesprochen. Marken-Egoismen seien kontraproduktiv.

Oberleitung und Platooning

VW-Nutzfahrzeuge auf dem Weg in die elektrische Zukunft

Auch bei den Nutzfahrzeugen wird der Weg in die Elektromobilität gelegt. Die Nutzfahrzeugsparte von VW sowie deren Konzernmarken haben diverse Pfeile im Köcher.

Porsche, BMW, Daimler und Ford

Deutsche Autohersteller bauen eigene Ladestationen

Mit einem Gemeinschaftsunternehmen wollen deutsche Autohersteller die Elektromobilität in der Heimat vorantreiben. Zunächst sind europaweit 400 Ladestationen geplant, von denen die ersten noch 2017 installiert werden sollen.

Christian Senger, Leiter Elektromobilität VW

«Mit so einem Auto gestalten wir Märkte»

Auf der IAA haben sich die Hersteller mit Ankündigungen zur Elektromobilität fast überschlagen. «Ich kann nicht für andere sprechen, aber was wir ankündigen, halten wir auch», sagte Christian Senger von VW im Interview mit der Autogazette.

Friedhelm Engler, Design-Vorausentwicklung Opel

«Für junge Designer ist das wie Candy-Shop»

Der Wandel der Automobilindustrie in Richtung Elektromobilität verschafft den Designern einen enormen Freiraum. Im Interview mit der Autogazette spricht der Opel-Design-Direktor Friedhelm Engler über die Priorität des Innenraums und unspannende Leistungsgedanken.

Domagoj Dukec, Chefdesigner BMW i

«Nachhaltigkeit ist von Elektromobilität nicht zu trennen»

Führt die Elektromobilität auch zu einer neuen Designsprache? Nein, sagt Domagoj Dukec. Im Interview mit der Autogazette spricht der Chefdesigner von BMW i über Markenwerte, Nachhaltigkeit und über Limits.

VW-Chefdesigner Klaus Bischoff

«Können mit der E-Mobilität Konventionen über Bord werfen»

Der Weg in die Elektromobilität bedeutet für VW den Beginn einer neuen Design-Ära. Chef-Designer Klaus Bischoff spricht im Interview über neue Freiheiten, Kirchenmusik und darüber, weshalb man sich mit dem I.D. selbst angreift.

BMW i-Chef Robert Irlinger

«Wir sind bei Elektrifizierung bereits in die Breite gegangen»

Robert Irlinger verantwortet bei BMW die Elektromobilität. Im Interview mit der Autogazette spricht der Leiter von BMW i über kommende Modelle, die Ansprüche der Kunden und darüber, weshalb es klare regulatorische Vorgaben des Gesetzgebers bedarf.

Ende des Verbrenners bis 2025

Boom an Elektroautos: In Oslo reichen die Ladesäulen nicht

Norwegen ist das Vorzeigeland für Elektromobilität. Doch mittlerweile gibt es aufgrund der hohen Zuspruchs für Null-Emissionsfahrzeuge Probleme. In Oslo fehlen die Ladestationen.

Trotz Ankündigungen zur E-Mobilität

VCD: IAA ist eine «schizophrene» Veranstaltung

Die Hersteller überschlagen sich auf der IAA mit Ankündigungen zur Elektromobilität. Dennoch bezeichnete der Verkehrsclub Deutschland die Automesse als „schizophren“.

Ankündigung auf IAA

Smart wird bis 2020 zu einer reinen Elektro-Marke

Die Kleinwagenmarke Smart setzt vollkommen auf die Elektromobilität. Ab 2020 werden die Modelle der Marke nicht mehr mit Verbrennungsmotor angeboten.

Gehe zu Seite:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20