23. Januar 2017

Premiere in Genf Subaru führt XV in die zweite Generation

Subaru legt das Kompakt-SUV XV neu auf.
Subaru legt das Kompakt-SUV XV neu auf. © Subaru

Subaru legt den XV neu auf. In den fünf Jahren nach der Markteinführung kletterte der Neuling im eigenen Unternehmen bis fast an die Spitze.




Fünf Jahre nach der Markteinführung stellt Subaru die zweite Generation des XV vor. Premiere feiert das Kompakt-SUV auf dem Autosalon in Genf vom 9. bis 19. März. Es ist in diesem jahr bereits die zweite Premiere der Japaner, die Anfang des Jahres den neuen Kompaktsportler WRX STi gezeigte hatte.

Gut sechs Wochen vor dem Beginn der Automesse in der Schweiz veröffentlichten die Allradspezialisten aus Japan ein erstes Foto von dem neuen XV.


Suzuki XV auf zweitem Rang hinter Forester

Der Neuling im Unternehmen blickt dabei auf einen guten Start zurück. Auf dem deutschen Markt platzierte sich das Kompakt-SUV hinter dem Forester auf dem zweiten Platz im unternehmenseigenen Ranking. Im vergangenen Jahr entfielen rund 25 Prozent aller Verkäufe auf den XV.

Diesen Erfolg soll nun die zweite Auflage fortsetzen, die mit permanenten Allradantrieb und Boxermotor die typischen Gene von Subaru in sich vereinigt. Zu Preisen, Motoren oder Ausstattungen machte der Deutschlandableger noch keine Angaben. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Automessen



Mehr zur Marke Subaru

Zweite Generation des CrossoversSubaru XV übt Verzicht auf Dieselmotor

Im November führt Subaru die zweite Generation des XV in den deutschen Markt ein. Die Allrad-Spezialisten aus Japan beschreiten dabei neue Wege.


Weiterhin 300 PS LeistungSubaru WRX STi: Auffrischung für den Kultsportler

Subaru hat den WRX STi einem Facelift unterzogen. Der Kultsportler kommt nun mit einem frischeren Layout daher. Auch im Innenraum wurde Hand angelegt.


Marktstart 2018Neuer Subaru Impreza feiert Europapremiere auf IAA

In den USA und Japan ist der Subaru Impreza bereits zu haben. In Europa feiert das Modell seine Premiere auf der IAA im September. Der Markstart des Allradsportlers wird für kommendes Jahr erwartet.



Mehr aus dem Ressort

Toyota gibt mit der Studie FT-AC einen ersten Ausblick auf den RAV4
SUV mit Trekking-AmbitionenToyota-Studie FT-AC gibt erste Ausblicke auf neuen RAV4

Toyota hat auf der Automesse in Los Angeles die Studie FT-AC präsentiert. Das SUV ist mit einigen cleveren Lösungen bestückt, die auch abseits das Fahrzeugs eingesetzt werden können.


Der neue Jeep Wrangler kommt wohl erst Ende 2018 nach Deutschland
Premiere in Los AngelesJeep Wrangler: Versicherter Retro-Charme

Jeep bringt die vierte Generation des Wrangler auf den Markt. Das Kultauto betont die erfolgreiche Vergangenheit und setzt zugleich auf Technik der Gegenwart.


Premiere auf Los Angeles Auto ShowBMW i8 kommt im Sommer als Roadster

Freunde des offenen Fahren können sich freuen: Der BMW i8 wird ab Sommer kommenden Jahres auch als Roadster erhältlich sein.