19. Februar 2017

Auf jeweils 100 Einheiten limitiert Subaru weist Forester und XV den Weg

Subaru bringt den XV als limitiertes Sondermodell auf den Markt
Subaru bringt den XV als limitiertes Sondermodell auf den Markt © Subaru

Subaru spendiert dem XV und dem Forester Navigationssystem und Metallic-Lackierung in einer begrenzten Auflage an. Klar, dass bei der Limited Edition der Allradantrieb nicht fehlen darf.




Die Baureihen XV und Forester bietet Subaru ab sofort in einer jeweils auf 100 Exemplare begrenzten Limited Edition zum Preis von 28.520 beziehungsweise 34.260 Euro an.

In beiden Fällen werden die Sondermodelle mit einem 110 kW/150 PS starken 2,0-Liter-Benziner in Kombination mit Allradantrieb und dem Automatikgetriebe Lineartronic geliefert.


Bis zu 2250 Euro Preisvorteil

Der XV setzt auf der Ausstattung Comfort, der Forester auf der Ausstattung Exclusive auf. Unter anderem sind Tempomat, Licht- und Regensensor, Audiosystem und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik an Bord.

Als zusätzliche Extras verfügen beide Modelle zudem über Navisystem und Metallic-Lackierung. Im Vergleich zum Standardmodell mit gleichwertiger Ausstattung soll der Kunde im Fall des Kompakt-SUV XV 1800 Euro und im Fall des Forester 2 250 Euro sparen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Subaru

Marktstart 2018Neuer Subaru Impreza feiert Europapremiere auf IAA

In den USA und Japan ist der Subaru Impreza bereits zu haben. In Europa feiert das Modell seine Premiere auf der IAA im September. Der Markstart des Allradsportlers wird für kommendes Jahr erwartet.


Premiere in GenfSubaru führt XV in die zweite Generation

Subaru legt den XV neu auf. In den fünf Jahren nach der Markteinführung kletterte der Neuling im eigenen Unternehmen bis fast an die Spitze.


Einführung im SpätsommerSubaru überarbeitet Kompaktsportler WRX STi

Subaru hat dem WRX STi ein neues Gesicht verschafft. Zudem erhöhten die Allradspezialisten aus Japan die Sicherheit bei dem kompakten Sportler.



Mehr aus dem Ressort

Der Lada Niva ist längst ein Klassiker
Jubiläumsmodell Urban 4x4 HipsterLada feiert 40 Jahre Niva und Co.

Lada begeht den 40. Geburtstag des Niva. Der mittlerweile unter neuen Namen fungierende Geländeklassiker erhält zum Jubiläum ein spezielles Sondermodell.


BMW X5M und X6M als Black Fire-Sondermodelle
Sondermodelle Black FireBMW gibt X5M und X6M Zunder

BMW veredelt seine beiden großen SUV X5M und X6M. Eine Leistungssteigerung für die beiden Black Fire-Boliden ist dabei aber nicht vorgesehen.


Suzuki veredelt den Vitara
Kompakt-SUV mit Zwei-Farben-LackierungSuzuki Vitara Limited ganz unlimitiert

Suzuki schickt den Vitara als Sondermodell Limited ins Rennen. Bei der Ausstattung kennt das Kompakt-SUV nicht nur bei der Lackierung kaum Grenzen.