13. August 2016

Huntergreen und Citygreen Subaru setzt mit Forester grüne Akzente

Schick ins Gelände mit dem Subaru Forester Huntergreen
Schick ins Gelände mit dem Subaru Forester Huntergreen © Subaru

Subaru stattet den Forester sowohl für die Stadt als auch für die Jagd aus. Die Sondermodelle Huntergreen und Citygreen erhalten praktische Extras sowie optische Aufwertungen.




Subaru legt zwei Sondermodelle seines Kompakt-SUV Forester auf – für sehr unterschiedliche Zielgruppen. Während sich die Edition „Huntergreen“ mit praktischen Extras zum Beispiel an Jäger richtet, ist der Allradler in der Edition „Citygreen“ zusätzlich mit optischen Details aufgewertet. Subaru verspricht einen Preisvorteil von bis zu 2000 Euro.

Immer serienmäßig sind unter anderem Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera, Sitzheizung und LED-Scheinwerfer. Den Vortrieb übernimmt der 2,0-Liter-Dieselmotor (108 kW/147 PS, 350 Nm Drehmoment), seine Kraft wird über ein Sechsgang-Schaltgetriebe permanent auf alle vier Räder verteilt.


Der mindestens 32.800 Euro teure Forester „Huntergreen“ wartet entsprechend seines vorgesehenen Einsatzes im Gelände mit Motorunterfahrschutz und Differenzialschutz aus Stahl auf. Fußraumwannen vorn und hinten und Laderaumschalenmatte fangen Dreck auf. Dank Anhängerkupplung zieht der Forester „Huntergreen“ Lasten von bis zu zwei Tonnen.

Die zu Preisen ab 32.560 Euro erhältliche Edition „Citygreen“ hat getönte Heck- und hintere Seitenscheiben sowie besondere Fußmatten an Bord. Spezielle Dekore an der Seite sowie ein Emblem am Heck setzen weitere Akzente. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Subaru

Zweite Generation des CrossoversSubaru XV übt Verzicht auf Dieselmotor

Im November führt Subaru die zweite Generation des XV in den deutschen Markt ein. Die Allrad-Spezialisten aus Japan beschreiten dabei neue Wege.


Weiterhin 300 PS LeistungSubaru WRX STi: Auffrischung für den Kultsportler

Subaru hat den WRX STi einem Facelift unterzogen. Der Kultsportler kommt nun mit einem frischeren Layout daher. Auch im Innenraum wurde Hand angelegt.


Marktstart 2018Neuer Subaru Impreza feiert Europapremiere auf IAA

In den USA und Japan ist der Subaru Impreza bereits zu haben. In Europa feiert das Modell seine Premiere auf der IAA im September. Der Markstart des Allradsportlers wird für kommendes Jahr erwartet.



Mehr aus dem Ressort

Der Mercedes-AMG nimmt Abschied für 310.000 Euro
Final EditionMercedes-AMG nimmt Abschied vom G 65

Mercedes-AMG schickt die hochgepimpte G-Klasse in Rente. Zum Abschied gibt es eine auf 65 Einheiten limitierte Sonderserie zu einem eher unlimitierten Liebhaberpreis.


Mercedes wertet den GLS auf
Veredeltes SUVMercedes GLS Grand Edition: Wegbereiter für etwas Größeres

Mercedes veredelt den GLS. Mit der Grand Edition bereitet das SUV-Flaggschiff einer für das kommende Jahr erwarteten Maybach-Variante den Weg.


Das Borgward-Sondermodell BX7 TS soll den Anfang in Deutschland machen
Marktstart noch 2017Borgward kehrt in die Heimat zurück

Borgward will noch in diesem Jahr mit einem ersten Modell das Comeback auf dem deutschen Markt geben. Die Sonderedition des BX7 avanciert dabei zur Kampfansage für die etablierten Premium-Hersteller.