6. Dezember 2017

In eigener Sache Autogazette sucht freie Mitarbeiter/innen

Die Autogazette sucht Pauschalisten.
Die Autogazette sucht Pauschalisten. © AG

Die Autogazette sucht ab Mitte des kommende Jahres freie Mitarbeiter/innen. Eine spätere Festanstellung ist nicht ausgeschlossen.




Die FM Autoportal GmbH ist auf der Suche nach freien Mitarbeitern beziehungsweise Mitarbeiterinnen. Dienstort ist Berlin, Arbeitsbeginn ist Mitte Januar des kommenden Jahres.

Das erwarten wir:

- Erfahrungen in der Berichterstattung über die Automobilbranche
- Ausgeprägtes Interesse an umwelt- und verkehrspolitischen Themen sowie nachhaltiger Mobilität
- Bereitschaft zu Reisen ins In- und Ausland
- Erfahrungen in der Newsarbeit

Das sollen Sie machen:

- Sie bereiten Nachrichten aus der Branche für unseren Online-Auftritt Autogazette.de, Autozukunft.de auf und sind in der Lage, diese schnell durch eigene Recherchen zu ergänzen bzw. zu prüfen.
- Sie schreiben und recherchieren zudem Artikel für das viermal jährlich erscheinende Printmagazin electrified und dessen Onlineauftritt.
- Sie identifizieren selbständig Themen und bringen die Fähigkeit mit, diese umzusetzen.
- Sie sind belastbar, insbesondere in Phasen mit hohem Zeitdruck.
- Sie wissen, wie wichtig SEO und Soziale Medien sind und beherrschen den Umgang mit Social-Media-Tools
- Sie haben Erfahrungen mit dem Redaktionssystem Word Press

Das sollten Sie mitbringen:

- Im Idealfall eine journalistische Ausbildung
- Gute Allgemeinbildung
- Spaß an Online- und Printjournalismus
- Exzellente Deutschkenntnisse
- Gute englische Sprachkenntnisse
- Führerscheinklasse B

Wir bieten:

- Aussicht auf eine Festanstellung
- Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
- Freiraum, eigene Ideen umzusetzen
- Kurze Entscheidungswege

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie uns bitte Ihre Online-Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsproben) in einer pdf.-Datei samt Ihrer Honorarvorstellung zukommen. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an: Mertens@autogazette.de (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Ratgeber



Mehr aus dem Ressort

Zu Werbezwecken dürfen Lkw illuminiert werden
Bestimmte Regeln zu Weihnachten und SilvesterZwischen Tannenbaumkauf und Glühwein

Die Adventszeit bietet jedes Jahr besondere Situationen. Autofahrer sollten dabei nicht jedem Trend folgen, um nicht nur Unfällen vorzubeugen, sondern auch mögliche Bußgelder zu vermeiden.


Campen im Winter wird immer beliebter
Winterdiesel und PropangasCamping im Winter gut vorbereiten

Wintercamping wird immer beliebter. Damit die flexiblen Urlauber nicht in der Kälte bibbern, müssen vor der Abfahrt einige Dinge beachtet werden.


Autofahrer mit orangener Plakette haben noch bis zu zwei Jahre Zeit
Bußgelder drohenRosa HU-Plakette verliert Silvester Gültigkeit

Die Autos mit rosa HU-Plakette auf dem hinteren Nummernschild sollten noch bis Jahresende den zuständigen Prüfern vorgestellt werden. Bei Fristüberziehungen drohen Bußgelder ab 15 Euro aufwärts.