31. Oktober 2016

Trotz Ende der Herbstferien Ohne Staus durchs Wochenende

Es wird am Wochenende kaum zu Staus kommen.
Es wird am Wochenende kaum zu Staus kommen. © dpa

Autofahrer können entspannt ins Wochenende starten. Trotz des Ferienendes in Bayern und Baden-Württemberg bleibt es zumeist ruhig auf den Autobahnen.




Trotz der zu Ende gehenden Herbstferien in Bayern und Baden-Württemberg wird es am Wochenende auf den deutschen Autobahnen so gut wie kaum zu Staus kommen. Der ADAC erwartet in seine Stauprognose für den 4. bis 6. November keine größeren Störungen. Zudem wird es auch wieder weniger Baustellen geben und damit ebenfalls zu weniger Beeinträchtigungen des Verkehrs.

Aufgrund der Jahreszeit müssen sich die Autofahrer aber auf plötzlich auftretenden Nebel, überfrierende Nässe und Schnee einstellen. Entsprechend sollte man nur noch mit Winterreifen oder Ganzjahresreifen unterwegs sein. Wer das missachtet, riskiert ein Bußgeld von mindestens 60 Euro auch einen Punkt in Flensburg. Zugleich kann es im Falle eines Unfalls zu Problemen mit der Versicherung kommen. Auf diesen Strecken kann es wegen Baustellen zu Beeinträchtigungen kommen:

A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
A 2 Dortmund – Hannover
A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen
A 5 Karlsruhe – Heidelberg
A 7 Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg
A 8 Stuttgart – München
A 9 Halle/Leipzig – Berlin
A 10 Südlicher Berliner Ring
A 14 Magdeburg – Halle
A 24 Hamburg – Schwerin – Pritzwalk – Berliner Ring
A 31 Meppen – Leer
A 45 Hagen – Gießen
A 61 Mönchengladbach – Koblenz
A 81 Heilbronn – Würzburg
A 93 Rosenheim – Kiefersfelden
A 96 München – Lindau

Ruhig wird es auf den Straßen auch im benachbarten Ausland zugehen. Bei der Einreise von Österreich nach Deutschland kann es wegen der nach wie vor stattfindenden Grenzkontrollen indes zu Staus und Wartezeiten kommen. Wenn Sie über das aktuelle Verkehrsgeschehen informiert sein wollen, nutzen Sie den aktuellen Staumelder der Autogazette. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Stauprognose



Mehr aus dem Ressort

Die Autobahn A1 bei Hamburg
Reformationstag und AllerheiligenLanges Wochenende: Staus vorprogrammiert

Am kommenden Wochenende steigt die Staugefahr an. Aufgrund der Feiertage sowie der andauernden Herbstferien muss mit Stillstand auf den Fernstraßen gerechnet werden.


Auf der A3 kommt es häufig zum Stillstand
An- und Abreise-VerkehrStaugefahr: Herbstreisewelle nimmt Fahrt auf

Die Herbstreisewelle erreicht am Wochenende vom 20. bis 22. Oktober einen neuen Höhepunkt. Urlauber befinden sich auf dem Heimweg, andere fahren erst in den Urlaub.


Stau auf der Autobahn A3
Ferien in neun BundesländernHerbsturlauber erhöhen Staugefahren

Am kommenden Wochenende wird es enger auf den Fernstraßen zugehen. Die Urlauber aus insgesamt neun Bundesländern sind auf dem Weg in den Urlaub oder kehren zurück.