3. Juli 2017

Zweite Reisewelle rollt an Staus über Staus auf den Urlaubsrouten

Am Wochenende herrscht Staustufe Rot.
Am Wochenende herrscht Staustufe Rot. © dpa

Es wird immer voller auf dem Autobahnen. Auf vielen Strecken herrscht „Staustufe Rot“, wie der ADAC in seiner aktuellen Stauprognose für das kommende Wochenende mitteilte.




Auf den Autobahnen müssen sich die Autofahrer am kommenden Wochenende in Geduld üben. Wie der ADAC in seiner aktuellen Stauprognose mitteilte, herrscht vielerorts „Staustufe Rot“. So haben in vielen Ländern bereits die Sommerferien begonnen. Daneben rollt aus den mittleren Landesteilen der Niederland ebenso wie aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland eine zweite Reisewelle heran. Für Verkehrsbeinträchtigungen ist aufgrund der G20-Gipfels im Großraum Hamburg zu rechnen. Autofahrer müssen sich auf kurzfristige Straßensperren und intensiven Kontrollen einstellen. Auf diesen Strecken wird es besonders voll:

Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
Großraum Hamburg
A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg – Puttgarden
A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig
A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau
A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
A 7 Hamburg – Flensburg
A 7 Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A 9 Berlin – Nürnberg – München
A 10 Berliner Ring
A 11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark
A 19 Rostock – Dreieck Wittstock/Dosse
A 24 Berliner Ring – Dreieck Wittstock/Dosse
A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
A 93 Inntaldreieck – Kufstein
A 99 Umfahrung München

Nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland ist mit Verkehrsstörungen zu rechnen. Das trifft insbesondere auf Österreich zu, denn dort sind jetzt alle Bundesländer in den Sommerferien. Daneben können Wartezeiten bei der Einreise von Österreich nach Deutschland weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Am stärksten gefährdet sind die Grenzübergänge Suben (A 3 Linz – Passau), Walserberg (A 8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein – Rosenheim). Das Mitführen von gültigen Ausweispapieren wird dringend empfohlen. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Stauprognose



Mehr aus dem Ressort

Stau ist auch am kommenden Wochenende vorprogrammiert
Weniger BaustellenOhne größere Staus ins Wochenende

Autofahrer können dem kommenden Wochenende entspannt entgegen blicken. Auf den Autobahnen wird es kaum zu Staus kommen.


Stau auf der Autobahn A3
Kaum RückreiseverkehrFast staufrei ins Wochenende

Endlich mal Entspannung: Am kommenden Wochenende wird es auf den deutschen Autobahnen fast kaum zu Staus kommen – trotz der zu Ende gehenden Ferien in einigen Bundesländern.


Die Autobahn A1 bei Hamburg
Reformationstag und AllerheiligenLanges Wochenende: Staus vorprogrammiert

Am kommenden Wochenende steigt die Staugefahr an. Aufgrund der Feiertage sowie der andauernden Herbstferien muss mit Stillstand auf den Fernstraßen gerechnet werden.