28. Juli 2017

Halbjahreszahlen vorgelegt Skoda mit neuen Rekorden bei Absatz und Umsatz

Der Skoda Kodiaq kommt bei den Kunden an.
Der Skoda Kodiaq kommt bei den Kunden an. © Skoda

Es läuft rund für Skoda: Im ersten Halbjahr konnte der tschechische Autobauer neben seinen Auslieferungen auch seinen Umsatz und das Ergebnis steigern.




Skoda befindet sich auf Erfolgskurs. Im ersten Halbjahr konnte die VW-Tochter sowohl ihre Auslieferungen als auch den Umsatz deutlich steigern, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Während es bei den Auslieferungen einen Zuwachs von 2,8 Prozent auf den neuen Rekordwert von 585.000 Fahrzeugen gab, wuchs der Umsatz um 22,6 Prozent auf 8,7 Milliarden Euro. Er lag damit erstmals über acht Milliarden Euro. Beim operativen Ergebnis gab es ein Plus von 25,5 Prozent auf 860 Millionen Euro zu. Die Umsatzrendite stieg um 0,3 Prozent auf 9,9 Prozent


Entsprechend zufrieden zeigte sich Skoda-Chef Bernhard Maier „Unsere frische, attraktive Modellpalette, die wir im Februar mit dem SUV Skoda Kodiaq um einen wichtigen Baustein erweitert haben, kommt bei den Kunden hervorragend an. Die unverändert gute Auftragslage sorgt für voll ausgelastete Fabriken und stimmt uns optimistisch für die zweite Jahreshälfte.“

Für die zweite Jahreshälfte soll das SUV Karoq für weiteren Aufschwung bei den Absatzzahlen sorgen. Vom Kodiaq wurden seit Marktstart im Februar weltweit bereits 27.100 Fahrzeuge ausgeliefert. Perspektivisch will der Autobauer sein Angebot mit weiteren SUVs erweitern. (AG/FM)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Unternehmen



Mehr zur Marke Skoda

Im neuen Einstiegs-SUV KaroqSkoda verbindet Connect-Dienste mit Apple Watch

Skoda erweitert nach und nach das Angebot bei seinen Connect-Diensten. Im neuen Einstiegs-SUV Karoq lassen sich Services nun auch per Apple Watch ansteuern.


22. Wachstumsmonat in FolgeSkoda notiert Goldenen September

Skoda hat mit dem abgelaufenen September das beste Monatsergebnis in der Unternehmensgeschichte absolviert. Dabei musste die VW-Tochter auf dem größten Einzelmarkt sogar mit Einbußen leben.


Allein 15 Millionen in 26 JahrenSkoda feiert 20-millionstes Automobil

Skoda feiert Jubiläum. Im Werk Kvasiny lief das 20-millionste Fahrzeug seit dem Beginn der Automobilproduktion 1905 vom Band.



Mehr aus dem Ressort

Bodo Uebber und Dieter Zetsche
Im Fall des KartellverdachtsDaimler beantragt bei EU Kronzeugenregelung

Der Autobauer Daimler hat im Fall des Kartellvorwurfs gegen deutsche Hersteller bei der EU eine Kronzeugenregelung beantragt.


Der Audi RS4 Avant.
Supersportler in begrenzter AuflageAudi Sport erfindet sich neu

Stefan Winkelmann bringt frischen Wind in die Audi Sport GmbH. Nach der Namensumbenennung bringt er nach und nach Supersportler in limitierter Stückzahl auf den Markt.


Bernhard Bauer
Keine Pläne für Kündigung der HändlerverträgeSeat auf dem Weg in den Club der 100.000er

Bei Seat Deutschland steigt die Erfolgskurve seit einigen Jahren kontinuierlich nach oben. Geschäftsführer Bernhard Bauer zeigt sich entsprechend selbstbewusst.