Skoda mit neuen Rekorden bei Absatz und Umsatz

Halbjahreszahlen vorgelegt

Der Skoda Kodiaq kommt bei den Kunden an.
Der Skoda Kodiaq kommt bei den Kunden an. © Skoda

Es läuft rund für Skoda: Im ersten Halbjahr konnte der tschechische Autobauer neben seinen Auslieferungen auch seinen Umsatz und das Ergebnis steigern.

Skoda befindet sich auf Erfolgskurs. Im ersten Halbjahr konnte die VW-Tochter sowohl ihre Auslieferungen als auch den Umsatz deutlich steigern, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Während es bei den Auslieferungen einen Zuwachs von 2,8 Prozent auf den neuen Rekordwert von 585.000 Fahrzeugen gab, wuchs der Umsatz um 22,6 Prozent auf 8,7 Milliarden Euro. Er lag damit erstmals über acht Milliarden Euro. Beim operativen Ergebnis gab es ein Plus von 25,5 Prozent auf 860 Millionen Euro zu. Die Umsatzrendite stieg um 0,3 Prozent auf 9,9 Prozent