Gelifteter Seat Leon hält Basispreis

Neue Assistenzsysteme für Kompaktfahrzeug

Seat bringt mehr Sicherheit in den Leon
Seat bringt mehr Sicherheit in den Leon © Seat

Der Seat Leon ist weiterhin ab knapp 15.000 Euro erhältlich. Das spanische Pendant zum VW Golf erhält im Zuge der Modernisierung vor allem neue Assistenzsysteme, die den Fahrer nicht nur im Stau entlasten.

Mit einem unveränderten Basispreis von 14.990 Euro ist nun der geliftete Seat Leon bestellbar. Die Einstiegsvariante des als Drei- oder Fünftürer sowie als Kombi angebotenen Kompakten wird von einem 63 kW/86 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner angetrieben.

Darüber hinaus gibt es fünf weitere Benziner mit bis zu 132 kW/180 PS sowie drei Diesel mit 85 kW/115 PS bis 135 kW/184 PS.