18. März 2016

Preis für Kompakt-SUV steht Seat Ateca kostet unter 20.000 Euro

Der Seat Ateca bei der Premiere in Genf.
Der Seat Ateca bei der Premiere in Genf. © dpa

Seat hat den Preis für sein neues Kompakt-SUV bekannt gegeben: Der Ateca wird knapp unter 20.000 Euro kosten. Dafür gibt es einen Dreizylinder-Benziner mit 115 PS.




Seat bringt sein erstes SUV zu einem günstigen Einstiegspreis auf den Markt: 19.990 Euro kostet der 4,36 Meter lange Ateca. Dafür gibt es das Kompakt-SUV mit einem 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner mit 85 kW/115 PS. Für den Preis ist die Ausstattung durchaus üppig: Immer an Bord sind unter anderem Klimaanlage, City-Notbremssystem, Berganfahrassistent und Audio-System mit USB-Schnittstelle. In der Basisausstattung ist auch der 1,6-Liter-Diesel (85 kW/115 PS) erhältlich, zum Preis von 23.190 Euro.


Auf Wunsch mit 7-Gang-DSG

Darüber hinaus stehen ab der zweiten Ausstattungsstufe (u.a. mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, Klimaautomatik, Multifunktionslenkrad, Tempomat, Einparkhilfe hinten) zwei weitere Motoren zur Wahl, der 1,4-Liter-Benziner mit 110 kW/150 PS (ab 24.700 Euro) und der gleichstarke 2,0-Liter-Diesel (ab 27.560 Euro). Sie können mit auf Wunsch mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden, zudem gibt es die Option auf Allradantrieb. Der Top-Diesel mit 140 kW/190 PS ist immer mit Allrad und DSG kombiniert (ab 35.580 Euro).

Auf dem Papier sparsamster Motor ist der kleinste Diesel. Er verbraucht 4,3 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Der Dreizylinder-Benziner liegt bei 5,2 Liter Normverbrauch. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Seat

Seat stellt neuesten Kleinwagen vorMehr Platz im neuen Seat Ibiza

Ein längerer Radstand und ein größerer Kofferraum machen den Seat Ibiza künftig komfortabler. Der spanische Kleinwagen feiert seinen Einstand auf dem Genfer Automobilsalon und hat auch eine Reihe neuer Fahrassistenten an Bord.


Mehr Leistung für KompaktsportlerSeat Leon Cupra nun mit 300 PS unterwegs

Noch kein Seat-Modell hatte mehr Leistung: die spanische VW-Tochter wird vom neuen Leon die Cupra-Variante mit 300 PS anbieten, das sind zehn Pferdestärken mehr als beim Vorgänger.


70 Prozent Gleichteile wie A4Seat Exeo: Es muss nicht immer Audi sein

Sie sind auf der Suche nach einem gebrauchten Audi? Warum schauen Sie sich dann nicht einfach den Seat Exeo an. Er hat fast die gleiche Basis wie der Audi A4 – und hat kaum Schwachstellen.



Mehr aus dem Ressort

Der Opel Insignia Grand Sport sowie der Sports Tourer feiern in Genf Premiere
Verkaufsstart am 20. FebruarOpel preist Insignia Grand Sport und Sports Tourer ein

Opel feiert auf dem Autosalon in Genf doppelte Premiere mit dem Insignia. Die Preise für Limousine und Kombi des Flaggschiffs haben die Rüsselsheimer vier Tage vor dem Verkaufsstart gelüftet.


DaAs Rabat-Niveau in Deutschland bleibt hoch
Studie des CARPreiskampf geht weiter: Hohe Nachlässe auf Neuwagen

Die Autobauer versuchen den Absatz ihrer Fahrzeuge mit hohen Rabatten zu erhöhen. So wurden nach einer Studie des Center of Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen die höchsten Januar-Rabatte seit 2010 gemessen.


Suzuki Jmny neu Aufmacher Suzuki
In zwei JahrenSuzuki Jimny: Der Oldie bekommt einen Nachfolger

Der Suzuki Jimny ist in die Jahre gekommen. Doch wie geht es weiter mit diesem Modell? Kommt ein Nachfolger? Ja, in zwei Jahren soll er kommen.