23. März 2016

Förderung für Elektroautos Schäuble dämpft Erwartungen an Kaufprämie

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dämpfte die Erwartungen.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dämpfte die Erwartungen. © dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Erwartungen an eine Kaufprämie für Elektro-Autos gedämpft. Der CDU-Politiker sagte, dass nicht alle Erwartungen der Autoindustrie erfüllt würden.




Die Bundesregierung will Elektro-Autos in Deutschland nach Darstellung von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) möglicherweise auch mit einem «begrenzten Anreiz» fördern. Es sei aber nicht so eine Größenordnung zu erwarten, wie im Zusammenhang mit einer möglicher Kaufprämie zuletzt spekuliert worden sei, machte Schäuble am Mittwoch in Berlin bei der Vorlage der Haushalts-Eckwerte für 2017 und den Finanzplan bis 2020 klar.


Ausbau der Infrastruktur

Ein starkes Element für den geplanten Ausbau der Elektro-Mobilität werde die Infrastruktur samt Ladestationen sein. Die Förderung könne im Wesentlichen über den Energie- und Klimafonds abgewickelt werden. Dies werde keine Auswirkungen auf die Haushalts-Eckwerte haben.

Er sei sich mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) «ziemlich einig» darüber, dass man eine Lösung finden werde. Diese werde aber nicht alle Erwartungen der Automobilindustrie erfüllen. Der Bund werde sich aber beteiligen. In den bisherigen Diskussionen war immer von einer Kaufprämie in Höhe von 5000 Euro die Rede. (AG/dpa)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Elektro



Mehr aus dem Ressort

Elektro VW Up
Feldversuch IneesElektroautos als Teil des intelligenten Stromnetzes

Elektroautos können für ein stabileres Stromnetz sorgen. Wie aus den Ergebnissen des Feldversuchs Inees hervorgeht, können die Fahrzeugbatterien unter anderem durch eine Zwischenspeicherung des Stroms Schwankungen im Netz ausgleichen.


Volvo-Entwicklungschef Peter Mertens
Volvo-Entwicklungsvorstand Peter Mertens«Jeder dritte verkaufte Volvo wird ab 2025 ein Elektroauto sein»

Volvo setzt nicht nur auf Sicherheit, sondern auf die Elektrifizierung seiner Fahrzeuge. So will der Autobauer bis 2025 eine Millionen Elektroautos abgesetzt haben. Ab diesem Zeitpunkt soll zudem mindestens jeder dritte verkaufte Volvo einen Elektroantrieb haben, wie Entwicklungsvorstand Peter Mertens sagte.


Elektroauto
Steuerbonus über zehn Jahre Regierung erweitert Elektroauto-Förderung

Die Bundesregierung will zusätzlich zu den Förderprämien weitere Anreize zum Kauf von Elektroautos schaffen. So soll auch eine längere Steuerbefreiung für einen steigenden Absatz sorgen.