2. Dezember 2013

Ab Januar 2014 Platinum Edition für Porsche Cayenne

Porsche veredelt den Cayenne als Platinum Edition.
Porsche veredelt den Cayenne als Platinum Edition. © Porsche

Porsche legt Sondermodelle für den Porsche Cayenne auf. Bei der für die Sechszylinder angebotenen Platinum Edition ist der Name Programm.




Porsche wertet die Cayenne-Modelle mit Sechszylindermotoren auf. Die ab Januar 2014 erhältliche Sonderserie Platinum Edition ist äußerlich an zahlreichen Detaillackierungen in Platinsilbermetallic zu erkennen, im Interieur am edlen Ambiente mit einer exklusiven Bi-Color-Ausstattung, wie Porsche mitteilte.


Erweiterte Serienausstattung für Porsche Cayenne Platinum Edition

Zudem wurde die Ausstattung für die Sondermodelle serienmäßig erweitert. An Bord sind nun die Achtgang-Tiptronic S, Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer, Servolenkung plus sowie der Park Assistent vorne und hinten. Automatisch abblendende Innenspiegel sowie Privacy-Verglasung sind ebenfalls dabei.

Um gut ans Ziel zu gelangen weist das Porsche Management (PCM) samt Navigationsmodul den Weg, der auf einem Sieben-Zoll-Touchscreen angezeigt wird. Untermalt wird die Reise akustisch von elf Lautsprechern mit einer Gesamtleistung von 235 Watt.

Porsche Cayenne Platinum Edition ab 66.379 Euro

Zudem empfangen Fahrer und Beifahrer eine Teillederausstattung, die optional in Vollleder umgewandelt werden kann. Spezielle Fußmatten sind ebenso verfügbar wie diverse Karosserie-Lackierungen von Meteorgraumetallic bis Carraraweißmetallic.

Die Benzinversion mit 220 kW/300 PS benötigt 9,9 Liter auf 100 Kilometern und kostet mindestens 66.379 Euro. Der 180 kW/245 PS starke Dreiliter-V6 des Cayenne Diesel Platinum Edition begnügt sich mit 7,2 Litern Diesel auf 100 Kilometern. Die Preise für den Selbstzünder beginnen bei 67.212 Euro. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Porsche

Limitierte Sportwagen-EditionPorsche vergoldet 911 Turbo S exklusiv

Porsche legt ein Sondermodell des 911 auf. Die Topvariante der „Exclusive Series“ ist dabei auf 500 Exemplare limitiert. Die dazu gehörige Armbanduhr gibt es zum Preis eines Kleinstwagens extra.


Alfa Romeo Spider im TrendWertentwicklung von Young- und Oldtimern: Geheimtip Saab

Der Saab 900 der ersten Generation wird in den kommenden Jahren enorm an Wert zulegen. Dagegen scheint die Preisexplosion bei luftgekühlten Porsche-Modellen vorbei zu sein.


Prognosen bleiben unverändertVW-Hauptaktionär Porsche SE steigert Gewinn um 49 Prozent

Die Porsche SE hat vom Aufschwung bei Volkswagen profitiert. So stieg das Konzernergebnis nach Steuern um 49 Prozent auf 986 Millionen Euro an.



Mehr aus dem Ressort

Aston Martin bringt den Vantage als AMR-Variante
Start der AMR-ProduktsparteAston Martin Vantage für die Rennstrecke

Aston Martin fährt mit den ersten Modellen der AMR-Serie vor. Der Vantage AMR greift dabei auf bis zu 603 PS zurück.


Der Jaguar XE SV Project 8 feiert Premiere in Goodwood
Auf 300 Einheiten limitiertAcht Zylinder für den Jaguar XE SV Project 8

Die Special Vehicle Operations-Abteilung von Jaguar hat ein zweites Mal zugeschlagen. Nach dem F-Type wird nun auch das Einstiegsmodell von den sportlichen Spezialisten gepimpt.


Der Jeep Renegade Upland auf Geländefahrt
SUV mit 140 PS starken DieselJeep Renegade fährt Upland

Jeep erweitert die Renegade-Familie mit einem neuen Sondermodell. Der Upland verfügt über einen höheren Böschungswinkel und ist auch optisch für die Geländefahrt ausgelegt.