Peugeot 2008 Castagna: Unverkäufliches Einzelstück

SUV in Rot und Blau

Castagna hat den Luxus beim Peugeot 2008 ausgerufen.
Castagna hat den Luxus beim Peugeot 2008 ausgerufen. © Peugeot

Der Mailänder Karosseriespezialist Castagna hat den Peugeot 2008 in ein Luxus-SUV verwandelt. Das Einzelstück wird allerdings nicht in den Verkauf gehen.

Um zu zeigen, wieviel Luxus in einen Kleinwagen passt, hat sich der Mailänder Karosseriespezialist Castagna des Peugeot 2008 angenommen. Die rote Blechhülle des SUV hat der Designer in blau und weiß akzentuiert. Die an der Außenhaut des 2008 verwendeten Farben finden sich im Interieur wieder.

Panoramaglasdach mit Sternenhimmel

Das zum Teil rote Armaturenbrett hat weiße Nähte, der Mitteltunnel ist zusätzlich in verschiedenen Brauntönen gehalten. Die gewebten und farbigen Sitzflächen sind aus Alcantara, zudem hat der Peugeot 2008 Castagna ein Panoramaglasdach mit einem Sternenhimmel. Der Boden des Kofferraums ist aus Holz. Den Laderaum füllen sechs speziell für diesen 2008 passgenau angefertigten Ledertaschen mit verziertem Löwen-Emblem.

Zu kaufen gibt es diesen 2008 nicht. Er bleibt ein Einzelstück. Wer das Löwenfahrzeug ohne den auffälligen Innenraum haben möchte, wird beim Peugeot-Händler ab 15.200 Euro fündig. Dafür gibt es den 2008 mit 1,2-Liter-Benziner und 60 kW/82 PS. (SP-X)

Vorheriger ArtikelNissan 370Z Nismo: Schnelles Facelift
Nächster ArtikelSuzuki läutet Saisonende ein
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam noch das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit Beginn 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.