17. November 2016

Neues Crossover Utility Vehicle Opel Grandland X folgt Crossland X

Der Opel Grandland X soll im Herbst 2017 kommen
Der Opel Grandland X soll im Herbst 2017 kommen © Opel

Nur kurz nach der Ankündigung des Crossland X wird Opel im kommenden Jahr auch den Grandland X vom Stapel lassen. Das CUV ist nicht nur dem Namen nach der größere Bruder des anderen Crossovers.




Opel verstärkt die X-Reihe. Nach dem Mokka X, der bereits in diesem Jahr eingeführt wurde und dem vor knapp zwei Wochen für das kommende Jahr angekündigte Crossland X wird 2017 auch der Grandland X die Angebotspalette erweitern.

„Der Name Opel Grandland X steht für einen abenteuerlustigen Typ, der immer bereit ist, Neues zu entdecken – in der Stadt wie auf dem Land. Unser neues Crossover-Modell sieht fantastisch aus und wird dafür sorgen, dass sich neue Kunden für die Marke Opel begeistern“, sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller.


Opel Grandland X als großer Bruder des Crossland X

Dabei avanciert der Grandland X zum großen Bruder des Crossland X, wie der Hersteller mitteilte. Beide Modelle stuft Opel bei den Crossover Utility Vehicle (CUV) ein. Während der Crossland X dabei als Vertreter des B-Segmentes vorfährt, wird der Grandland X eine Klasse höher im C-Segment angesiedelt.

Grandland X und Crossland X gliedern sich beide in das von Opel-Chef Karl-Thomas Neumann ausgerufene Motto des kommenden Jahres „7in17“ ein. Neben den beiden Crossovern wird auch ein neuer Insignia auf den Markt kommen.

Der Grandland X, der im Herbst 2017 erwartet wird, gehört zur Kooperation mit PSA Peugeot Citroen. Das neue CUV läuft zusammen mit dem Peugeot 3008 vom Band, der bereits seine Vorstellung hinter sich hat. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Opel

Sanierungsplan vorgelegtPSA-Chef Tavares: Opel schützt nur gute Performance

Carlos Tavares hat die Opel-Mitarbeiter auf ein hohes Tempo beim Umbau des Unternehmens eingestellt. Man habe auf dem Weg zurück in die Gewinnzone nur fünf Prozent geschafft, sagte der PSA-Chef bei der Vorlage des Sanierungsplans.


Zukunftsplan wird präsentiertJetzt: Opel Pressekonferenz im Livestream

Opel stellt um 9.15 Uhr seinen Zukunftsplan in Rüsselsheim vor. Verfolgen Sie den Auftritt von Opel-Chef Michael Lohscheller und PSA-Chef Carlos Tavares im Livestream.


Strategieplan Pace vorgelegtOpel verzichtet auf Kündigungen

Opel will bis 2020 wieder in die Gewinnzone zurückkehren. Dank Synergiegeschäfte innerhalb der PSA-Gruppe sollen Kosten ebenso gesenkt werden wie auch bei den neuen Lohnmodellen. Auf betriebsbedingte Kündigungen soll verzichtet werden.



Mehr aus dem Ressort

Nach zwölf Jahren legt Aston Martin den Vantage neu auf
Zweite Generation des EinstiegsmodellsAston Martin Vantage: James Bond lässt grüßen

Aston Martin hat den Vantage neu aufgelegt. Das Einstiegsmodell der britischen Luxusmarke orientiert sich dabei recht stark am Dienstwagen des Agenten im Dienste seiner Majestät.


Honda hat den Jazz neu aufgelegt
Autos unter 10.000 EuroEinstiegsmodelle für Fahranfänger

Das erste eigene Auto sollte klein und möglichst günstig sein. Wir stellen Modelle unter einem Einstiegspreis von 10.00 Euro vor.


Apollo Intensa Emozione.
Supersportwagen für zwei Millionen EuroApollo Intensa Emozione: Carbon-Flunder mit V12-Power

Gumpert ist Vergangenheit, der Modellname Apollo nicht. Nun gibt es den Supersportler dank chinesischem Geld und italienischem Knohow mit V12-Power.