18. August 2015

Nur 4,1 Liter Verbrauch Opel Karl als effiziente EcoFlex-Version

Den Opel Karl gibt es jetzt auch als EcoFlex-Variante. Fotos ▶
Den Opel Karl gibt es jetzt auch als EcoFlex-Variante. © Opel

Opel bietet seinen Kleinstwagen Karl nun auch in der besonders effizienten EcoFlex-Version an. Zudem statten die Rüsselsheimer ihr neustes Modell mit einem serienmäßigen Eco-Paket aus.




Der Opel Karl wird noch effizienter. Wie der Rüsselsheimer Autobauer am Dienstag mitteilte, wird der Kleinstwagen nun auch als EcoFlex-Version mit Start-Stopp-System und serienmäßigen Eco-Paket ausgestattet. Damit ist der Karl dann mit einer aerodynamisch optimierten Frontspoilerlippe, einem Dachspoiler und rollwiderstandsoptimierten Reifen unterwegs.


Nur 4,1 Liter Verbrauch

Dank dieser Maßnahmen verbraucht der Opel Karl als 1.0 Ecotec-Dreizylinder mit 75 PS nur noch 4,1 Liter Super auf 100 Kilometer im Drittelmix. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 94 g/km. Der Preis für diesen effizienzoptimierten Karl liegt bei 9950 Euro. Wie Opel zudem mitteilte, wird es ab November auch das Infotainment-System Intelli-Link und auch den Online- und Serviceassistenten OnStar geben. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Spartechnik



Mehr zur Marke Opel

Vorruhestand und AltersteilzeitOpel legt Sozialvereinbarung fest

Opel hat mit den Arbeitnehmervertretern die Zukunft abgesteckt. Kündigungen sollen über Vorruhestand und Altersteilzeit vermieden werden.


Sanierungsplan vorgelegtPSA-Chef Tavares: Opel schützt nur gute Performance

Carlos Tavares hat die Opel-Mitarbeiter auf ein hohes Tempo beim Umbau des Unternehmens eingestellt. Man habe auf dem Weg zurück in die Gewinnzone nur fünf Prozent geschafft, sagte der PSA-Chef bei der Vorlage des Sanierungsplans.


Zukunftsplan wird präsentiertJetzt: Opel Pressekonferenz im Livestream

Opel stellt um 9.15 Uhr seinen Zukunftsplan in Rüsselsheim vor. Verfolgen Sie den Auftritt von Opel-Chef Michael Lohscheller und PSA-Chef Carlos Tavares im Livestream.



Mehr aus dem Ressort

Der Skoda Octavia mit Erdgasantrieb.
Zusatzprämie für ErdgasfahrzeugSkoda zahlt 7000 Euro Prämie beim Kauf eines Octavia G-Tec

Käufer eines Erdgasmodells können bei Skoda nun zusätzlich profitieren. Die VW-Tochter erhöht den Bye-Bye-Bonus für seine G-Tec-Modelle um 2000 Euro.


Opel erweitert sein Erdgas-Angebot
Weltpremiere auf der IAAOpel stattet Astra mit Erdgasantrieb aus

Opel reagiert auf die Diskussionen um den Dieselmotor. Auf der IAA Mitte September in Frankfurt feiern die Rüsselsheimer mit einem Erdgas-Astra Premiere.


Der VW Caddy ist auch als Erdgasmodell unterwegs
Volkswagen probiert neuen Anlauf «Erdgas ist mehr als eine Brückentechnologie»

Der Elektroantrieb kommt trotz Prämie nicht ins Laufen, der Wasserstoffantrieb lässt noch eine Weile auf sich warten. Volkswagen will nun den Erdgasantrieb vorantreiben, der jahrelang als hässliches Entlein in der Nische dahin vegetierte.