14. Januar 2016

Premiere auf Autosalon Genf Opel emotionalisiert mit GT Concept

Opel-Chef Neumann weckt Erwartungen.
Opel-Chef Neumann weckt Erwartungen. © Screenshot

Spätestens seit der Kampagne „Umparken im Kopf“ hat sich das Bild von Opel gewandelt. Nun gehen die Rüsselsheimer den nächsten Schritt und zeigen auf dem Autosalon Genf die Studie des GT Concept.




Es ist nur ein kleiner Einspieler, doch Opel-Chef Karl-Thomas Neumann macht neugierig. „Sie werden Opel mit neuen Augen sehen“, verspricht Neumann und zielt damit auf den Opel GT Concept ab. Die Studie wollen die Rüsselsheimer vom 3. bis zum 13. März auf dem Autosalon Genf zeigen. Doch Fans des Opel GT müssen nicht ganz so lange warten. Am 21. Januar will Neumann bereits weitere Details des neuen Modells verraten, der bereits Ende 2017 auf den Markt kommen könnte.


Neue Designsprache



Der Sportwagen soll die neue Designphilosophie von Opel widerspiegeln und aufzeugen, wie emotional die Marke mittlerweile ist. Die GM-Marke Buick hatte gerade auf der Autoshow in Detroit den Avista Concept gezeigt, aber auch von der Studie Monza dürfte das GT Concept viele Gene bekommen haben. So oder so macht die Ankündigung Lust auf mehr. Einen GT hatte die GM-Tochter noch bis 2009 im Programm, der Roadster wurde dann aber eingestellt wurde. (AG)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Automessen



Mehr zur Marke Opel

Premiere auf Autosalon ParisOpel Ampera-e: Neuer Reichweiten-Champion?

Opel stelltauf dem Pariser Autosalon mit dem Ampera-e sein erstes rein elektrisches Modell vor. Welche Reichweite es haben wird, sagen die Rüsselsheimer (noch) nicht. Nur so viel: es soll mehr sein als bei der Konkurrenz.


Von Karl bis CascadaOpel wertet acht Baureihen Active auf

Opel bündelt zum neuen Modelljahr für gleich acht Baureihen diverse Ausstattungspakete. Unter dem Namen „Active“ fallen die pekunären Vorteile besonders beim Zafira recht üppig aus.


IntelliLink und Onstar an BordOpel vernetzt neuen Mokka X

Für Opel ist die Überarbeitung des Mokka zum Mokka X nicht auf optische Reize beschränkt. Neben einem neuen Turbo-Benziner fährt das Mini-SUV aus Rüsselsheim voll vernetzt vor.



Mehr aus dem Ressort

Citroen CXperience
Premiere auf AutosalonCitroen CXperience: Pariser Avantgarde

Auf dem Pariser Autosalon wird Citroen die Studie eines Oberklassefahrzeugs präsentieren. Der CXperience wartet mit einer eigenwilliger Außenhülle auf. Angetrieben wird er von einem Plug-in-Hybriden.


Kia Rio
Vierte Generation des KleinwagensNeuer Kia Rio feiert Premiere in Paris

Kia wird auf dem Pariser Autosalon Ende September den neuen Rio präsentieren. Der Kleinwagen des koreanischen Autobauers ist das meistverkaufte Modell des Herstellers.


Premiere auf Caravan SalonMercedes bietet zwei Sondermodelle vom Marco Polo

Mercedes bietet gleich zwei Sondermodelle seines Reisemobils Marco Polo an. Es gibt die Variante Edition für sportliche Kunden und die Variante Activity Edition für Outdoor-Fans