2. Mai 2017

In Saragossa Opel startet Serienproduktion des Crossland X

Opel hat den ersten Crossland X vom Band laufen lassen
Opel hat den ersten Crossland X vom Band laufen lassen © Opel

Opel hat den ersten Crossland X vom Band gelassen. Der Crossover ist das erste Ergebnis der bereits seit fünf Jahren bestehenden Kooperation mit PSA Peugeot Citroen.




Opel hat die Serienproduktion des Crossland X gestartet. Am Dienstag fuhr Opel-Chef Karl-Thomas Neumann im spanischen Werk in Saragossa den ersten Crossover vom Band.

„Das ist ein ganz besonderer Tag für Opel und das Werk Saragossa. Der Crossland X ist wichtiger Teil unserer Modelloffensive und verleiht unserer Wachstumsstrategie zusätzlichen Schub. Mit ihm bringen wir ein weiteres, in jeder Hinsicht aufregendes Modell im boomenden SUV- und CUV-Segment auf den Markt“, so Neumann.


Opel Crossland X basiert auf Citroen C3 Picasso

Der Crossland X ist das erste Ergebnis der seit 2012 bestehenden Zusammenarbeit mit PSA Peugeot Citroen, dem bald der Grandland X folgen wird. Ab 2019 wird dann in Saragossa der neue Corsa vom Band laufen, der auf einer PSA-Architektur basiert. Auch der Mokka X, der neben dem Citroen C3 Picasso dem Crossland X die Gene verleiht, wird in Saragossa gefertigt.

Der Crossland X ist ein Bestandteil er größten Modelloffensive des Unternehmens. Zwischen 2016 und 2020 sollen 29 neue Modelle auf den Markt kommen, sieben allein davon in 2917.

Zum Einstiegspreis von 16.850 Euro führt Opel den Crossland X in den Markt ein. Beim Crossover kann zwischen fünf Motorisierungen gewählt werden. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Opel

Schwarzer Designer-LookOpel Adam Black Jack: Kleiner Lifestyler pokert hoch

Opel individualisiert den Adam immer weiter. Als Edition Black Jack erhält der Kleinwagen die Motorhaube und das Dach in Schwarz, der Rest kann je nach Gusto bemalt werden.


Brexit beschert QuartalsverlusteOpel Automobile bündelt Geschäfte

Als Teil der PSA Group bündeln Opel/Vauxhall alle Geschäfte in einer GmbH. Die zum Verkauf stehende Marke aus Rüsselsheim fuhr im ersten Quartal erneut Verluste ein.


Rainer Bachen, leitender Ingenieur des Opel Ampera-e«Elektrisch laden ist wie Bier zapfen»

Mit dem Ampera-e bringt Opel den derzeitigen Reichweiten-Champion auf den Markt. Das Beladen der großen Batterie wird laut dem leitenden Ingenieur Rainer Bachen die Kunden vor keine allzu großen Probleme stellen.



Mehr aus dem Ressort

Der neue BMW 8 wird ab 2018 das 6er Coupé ablösen
Serienmodell ab 2018BMW Concept 8 Series: Comeback in der Coupé-Oberklasse

BMW gibt auf dem Concorso d‘Eleganza einen Ausblick auf das neue Coupé der Oberklasse. Das Concept 8 Series wird das Sechser-Coupé beerben, die sportliche Variante eine Rückkehr nach Le Mans vorbereiten.


Mercedes frischt die S-Klasse auf
Facelift der Luxus-LimousineMercedes S-Klasse mit Abstandhaltern zur Konkurrenz

Das Beste oder nichts heißt der Slogan von Mercedes-Benz. Mit der Überarbeitung der S-Klasse sollen die beiden jüngeren Konkurrenten aus dem Freistaat Bayern auf Distanz gehalten werden.


Nissan hat den Micra völlig neu aufgestellt
Drei Motoren zur AuswahlNissan Micra erhält neuen Einstiegsbenziner

Nissan setzt einen vorläufigen Schlussstrich unter das Motorenangebot des Micra. Der neue Einstiegsbenziner komplettiert das Motorentrio des Kleinwagens – vorerst.