Opel Astra OPC: Lupenreiner Sportwagen

Ab 34.250 Euro

Beim Opel Astra OPC wurde das Fahrwerk optimiert
Der Opel Astra OPC hat 280 PS. © Opel

Opel hat die OPC-Version des Astra zum reinrassigen Sportwagen optimiert. Besonders am Fahrwerk legten die Spezialisten vom Opel-Performance-Center Hand an.

Schon der Opel Astra GTC hat gegenüber der fünftürigen Limousine ein Fahrwerks-Upgrade erhalten. Bei der Sportversion OPC hat der Hersteller nun noch einmal nachgelegt. Bereits aus dem dreitürigen GTC ist die sogenannte Hi-Per-Strut-Vorderachse bekannt, die bei dem Fronttriebler die Antriebseinflüsse in der Lenkung minimiert. Hinzu kommt bei der 206 kW/280 PS starken OPC-Variante ein mechanisches Sperrdifferenzial, um das Durchdrehen der Vorderräder zu verhindern.