27. Juni 2017

Geschärfter Kleinwagen Opel legt Einsatz für Adam Black Jack fest

Der Opel Adam Black Jack kostet knapp 15.000 Euro
Der Opel Adam Black Jack kostet knapp 15.000 Euro © Opel

Opel hat die Preise für den Adam Black Jack bekannt gegeben. Der speziell lackierte Kleinwagen verfügt über zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten.




Opel hat den Adam Black Jack eingepreist. Der Kleinwagen mit der eigenwilligen Lackierung über Dach und Motorhaube kostet mindestens 14.950 Euro für den 51 kW/70 PS starken 1,2-Liter-Benziner.

„Der Adam Black Jack macht unser Adam-Portfolio um ein weiteres Ass reicher. Mit seiner einfarbigen Kapuze vom Dach zur Motorhaube gibt er ein unverwechselbares Bild ab – ganz im Sinne von Opel. Ich bin mir sicher, dass er mit seinem frechen, fast schon provozierenden Grinsen genau die Kunden überzeugt, die nach einem absolut lässigen Auto suchen“, sagt Opel-Vertriebschef Peter Küspert.


Adam Black Jack auch als Eigen-Edition

Neben den in Onyx Black gehaltenen Dach, Motorhaube und Außenspiegeln können die weiteren Farben individuell gewählt werden. Dabei kann der Kleinwagen sogar als eigene Edition konfiguriert werden, wie der Hersteller mitteilte.

Neben speziellen Lacken steht natürlich auch der 150 PS starke und 1,4 Liter große Turbo aus dem Adam S und Adam Rocks S zur Verfügung. Fehlen darf natürlich nicht das Angebot der Vernetzung mit dem Telematiksystem OnStar, das mittlerweile auch Hotelreservierungen ermöglicht.

Infinity-Soundsystem für 400 Euro

Über einen Wlan-Hotspot können alle Insassen zudem ihr Smartphone mit dem Internet verbinden. Zum Aufpreis von 350 Euro kann zudem das Radio R 4.0 IntelliLink mit Smartphone-Integration via Apple CarPlay und Android Auto sowie der Navigation über Apple Maps oder Google Maps erworben werden.

Für 400 Euro gibt es passend dazu das Infinity Sound System mit zwei Bass-, zwei Breitband- und einen Mittelton-Lautsprecher, sowie zwei Hochtönern und einem Subwoofer in einer Kofferraum-Box. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Opel

Vorruhestand und AltersteilzeitOpel legt Sozialvereinbarung fest

Opel hat mit den Arbeitnehmervertretern die Zukunft abgesteckt. Kündigungen sollen über Vorruhestand und Altersteilzeit vermieden werden.


Sanierungsplan vorgelegtPSA-Chef Tavares: Opel schützt nur gute Performance

Carlos Tavares hat die Opel-Mitarbeiter auf ein hohes Tempo beim Umbau des Unternehmens eingestellt. Man habe auf dem Weg zurück in die Gewinnzone nur fünf Prozent geschafft, sagte der PSA-Chef bei der Vorlage des Sanierungsplans.


Zukunftsplan wird präsentiertJetzt: Opel Pressekonferenz im Livestream

Opel stellt um 9.15 Uhr seinen Zukunftsplan in Rüsselsheim vor. Verfolgen Sie den Auftritt von Opel-Chef Michael Lohscheller und PSA-Chef Carlos Tavares im Livestream.



Mehr aus dem Ressort

Die Clever-Sondermodelle vom Citigo bis zum Octavia
Neue Sondermodell-FamilieSkoda gibt sich wieder clever

Skoda gründet eine neue Familie von Sondermodellen. Dabei erhalten die normalen Serienfahrzeuge einfach den mittlerweile traditionellen Marken-Claim.


Mercedes bringt die G-Klasse als finale Limited Edition
Drei Varianten des Gelände-DinosSportlicher Abschied der Mercedes G-Klasse

Mercedes läutet den Abschied der G-Klasse mit gleich drei Sondermodellen ein. Zwei Vertreter der Limited Edition sind dabei auf sportliche Leistungen getrimmt, eine Version kümmert sich um das Grobe.


Lotus macht die Eleise Cup 260 alltagstauglich
Kleine SonderserieLotus Elise Cup für den Alltag

Lotus legt eine sehr kleine Sonderserie auf. Die eigentlich für den Rennkurs geschaffene Elise Cup wird alltagstauglich gemacht.