28. Februar 2012

Neuer Crossover Nissan Hi-Cross: Großer Qashqai

Der Nissan Hi-Cross wird in Genf gelüftet
Der Nissan Hi-Cross wird in Genf gelüftet © Nissan

Während die meisten Hersteller zu den Kompakt-SUV tendieren, wählt Nissan den Weg in die umgekehrte Richtung. Die Studie Hi-Cross ist eine größere Variante des sehr erfolgreichen Qashqai.




Mit einem neuen Crossover-Modell will Nissan nun den Erfolg des Qashqai eine Klasse höher wiederholen. Einen ersten Ausblick auf das neue SUV gibt die Studie Hi-Cross Concept, die auf dem Genfer Salon (8. bis 18. März) Premiere feiert.


Nissan Hi-Cross als dynamische Alternative

Weitere Details nennt Nissan erst auf der Messe. Bislang bieten die Japaner oberhalb des kompakten Qashqai den kantigen Allrader X-Trail an, der äußerlich mehr mit einem richtigen Geländewagen als mit einem SUV gemein hat. Der Hi-Cross könnte sich künftig als dynamischere Alternative in die Modellpalette einordnen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort



Mehr zur Marke Nissan

Nach Skandal um SicherheitschecksNissan-Chefs verzichten auf Teil ihres Gehalts

Das Vorgehen ist nicht überall üblich. Nach einem Skandal um Sicherheitschecks bei Nissan stellen sich die Mitglieder der Chefetage der Verantwortung – auch im finanziellen Bereich.


Premiere des Elektroautos in TokioNeuer Nissan Leaf teilautonom unterwegs

Nissan verknüpft mit dem neuen Nissan Leaf die Elektromobilität mit dem autonomen Fahren. Zudem erhöhten die Japaner die Reichweite des bislang meist verkauften Elektroautos.


Premiere am 6. SeptemberNissan Leaf mit intelligentem Pedal

Der neue Nissan Leaf wird nicht nur mit erhöhter Reichweite ab September vorfahren. Das Elektroauto kann auch mit nur einem Pedal auskommen.



Mehr aus dem Ressort

Neuheit im SUV-SegmentRange Rover Evoque als Cabrio-Studie

Land Rover feiert auf dem Genfer Autosalon eine besondere Premiere. Als erstes SUV weltweit fährt der Range Rover Evoque als Cabrio vor.


Lotus 2-Eleven: Britische Kampf-Wespe

Von Null auf Tempo 100 in weniger als vier Sekunden - das geht nur in einem Lamborghini? Weit gefehlt. Lotus bringt einen Mini-Roadster auf den Markt, der das Prinzip Leistung durch Leichtgewicht auf die Spitze treibt.


Jaguar bringt XJ mit Facelift

Jaguar stellt auf dem Genfer Automobilsalon eine Neuauflage seines Topmodells XJ vor. Die Luxuslimousine kommt mit überarbeiteter Front und erweiterter Serienausstattung.