15. Juni 2015

Premiere in Goodwood Nisan Juke R Nismo: Mini-Crossover mit Maxi-Leistung

Der Nissan Juke R Nismo erhält Unterstützung vom GT-R.
Der Nissan Juke R Nismo erhält Unterstützung vom GT-R. © Nissan

Nismo verschärft die Leistung des ohnehin nicht schwach besetzten Nissan Juke R. Noch nicht entschieden ist, ob der kleine Bolide als Serienversion auftreten wird.




Nissan setzt beim Brachial-SUV Juke R noch einen drauf. Auf dem Goodwood Festival of Speed (25. Juni) feiert die getunte Nismo-Version des brachial motorisierten Mini-Crossovers Premiere.


Nissan Juke R ab 450.000 Euro

Leistungsdaten nennt der Hersteller noch nicht, das Standardmodell wird aber bereits von einem 405 kW/550 PS starken V6-Biturbomotor angetrieben. Das 3,8-Liter-Triebwerk stammte aus der damaligen Variante des Supersportwagens GT-R, mittlerweile kommt es dort aber auf bis zu 441 kW/600 PS.

Unklar ist noch, ob der Juke R Nismo in Serie geht. Der normale Juke R wird in Kleinstauflage gebaut und kostet rund 450.000 Euro. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Tuning



Mehr zur Marke Nissan

Premiere des Elektroautos in TokioNeuer Nissan Leaf teilautonom unterwegs

Nissan verknüpft mit dem neuen Nissan Leaf die Elektromobilität mit dem autonomen Fahren. Zudem erhöhten die Japaner die Reichweite des bislang meist verkauften Elektroautos.


Premiere am 6. SeptemberNissan Leaf mit intelligentem Pedal

Der neue Nissan Leaf wird nicht nur mit erhöhter Reichweite ab September vorfahren. Das Elektroauto kann auch mit nur einem Pedal auskommen.


Facelift für SUVNissan X-Trail erhält neue Assistenzsysteme

Nissan frischt den X-Trail auf. Im Rahmen der Modellüberarbeitung erhält das SUV der Japaner nicht nur optische Retuschen, sondern auch moderne Fahrassistenzsysteme.



Mehr aus dem Ressort

Aus dem Mercedes AMG S 65 wird das Brabus Rocket 900 Cabrio
Zwölfzylinder mit 900 PSBrabus verwandelt Mercedes-AMG S 65 in offene Rakete

Der Name ist Programm. Brabus hat dem Mercedes-AMG S 65 Cabrio sehr viel mehr Leistung verpasst und mit dem Zusatz Rocket 900 versehen.


Novitec hat den McLaren 570 GT in einen 650er verwandelt
Leistungssteigerung von NovitecMcLaren 570GT: Familien-Cruiser rebelliert auf

Der McLaren 570GT gilt als der eher gemäßigte Vertreter der Briten. Die Spezialisten von Novitec verändern nun das Image des eigentlichen Cruisers der McLaren-Familie.


Alpina stellt dem B5 Biturbo einen Diesel zur Seite
Sechszylinder mit 800 NewtonmeternAlpina D5 S: Power gegen Diesel-Diskussion

Abseits der Diskussionen um die Zukunft des Dieselmotors rüstet Alpina den Selbstzünder des 5er BMW auf. Der aufgepeppte D5 S fährt auch jenseits der 250 Stundenkilometer weiter.