17. März 2017

Premium mit Super-Sound Nissan Juke dreht zum Abschied auf

Nissan dreht die Anlage beim Juke auf
Nissan dreht die Anlage beim Juke auf © Nissan

Nissan lässt es zum Abschied der aktuellen Juke-Generation noch einmal richtig krachen. Das limitierte Sondermodell Premium haben die Japaner mit viel Infotainment und Assistenzsystemen vollgestopft.




Nissan nimmt mit lautem Trara Abschied von der aktuellen Juke-Generation. In dem in Deutschland auf 50 Einheiten limitierten Sondermodell Premium untermalt ein vom französischen Spezialisten Focal entwickeltes Audiosystem die Fahrten in dem Crossover.

Anstatt 40 Watt werden die Ohren vorne mit 120 und hinten mit 100 Watt aus den neu entwickelten Lautsprecher beschallt, die über einen eindrucksvollen räumlichen Klang verfügen sollen, wie der Hersteller mitteilte.


Nissan Juke Premium in Tokyo Black

Basierend auf der Ausstattungsvariante Tekna fährt der spezielle Juke mit der Sonderfarbe Tokyo Black auf 18 Zoll Leichtmetallfelgen vor. An Bord sind dann unter anderem das NissanConnect Navigationssystem, eine Sitzheizung, ein Around View Monitor für 360 Grad Rundumsicht, der Totwinkel-Assistent, der Spurhalte Assistent, die Bewegungserkennung, Sportpedale, hochwertige Fußmatten sowie eine mit Leder bezogene Instrumententafel sowie Ledersitze mit Kontrastnähten.

Unter der Haube arbeitet ein 1,2-Liter-Turbobenziner mit 85 kW/115 PS, der mit einer manuellen Fünf-Gang-Schaltung kombiniert wird. Die Preise für den ab sofort bestellbaren Juke Premium beginnen bei 24.565 Euro. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Nissan

Drei Motoren zur AuswahlNissan Micra erhält neuen Einstiegsbenziner

Nissan setzt einen vorläufigen Schlussstrich unter das Motorenangebot des Micra. Der neue Einstiegsbenziner komplettiert das Motorentrio des Kleinwagens – vorerst.


Meistverkaufter SUV weltweitNissan X-Trail: So beliebt war sonst keiner

Welches SUV war im vergangenen Jahr bei den Kunden besonders beliebt? Es war nach einer aktuellen Erhebung der Nissan X-Trail. Von ihm wurden in 2016 810.000 Einheiten produziert.


Zuverlässiger CrossoverNissan Juke: Unkonventioneller Traditionalist

Nissan mischte vor sieben Jahren mit dem Juke den Automarkt auf. Während der Crossover optisch unkonventionell auftritt, vertritt der gebrauchte Japaner traditionelle Werte.



Mehr aus dem Ressort

Der Jaguar XE SV Project 8 feiert Premiere in Goodwood
Auf 300 Einheiten limitiertAcht Zylinder für den Jaguar XE SV Project 8

Die Special Vehicle Operations-Abteilung von Jaguar hat ein zweites Mal zugeschlagen. Nach dem F-Type wird nun auch das Einstiegsmodell von den sportlichen Spezialisten gepimpt.


Der Jeep Renegade Upland auf Geländefahrt
SUV mit 140 PS starken DieselJeep Renegade fährt Upland

Jeep erweitert die Renegade-Familie mit einem neuen Sondermodell. Der Upland verfügt über einen höheren Böschungswinkel und ist auch optisch für die Geländefahrt ausgelegt.


Bentley schafft im Bentayga Falconry Platz für Raubvögel
Luxus-SUV für Luxus-HobbyBentley Bentayga fährt auf Falkenjagd

Bentley macht sich fit für die Falkenjagd. Die Sonderanfertigung Bentayga Falconry bietet viel Platz für die Raubvögel und andere Utensilien.