17. März 2017

Premium mit Super-Sound Nissan Juke dreht zum Abschied auf

Nissan dreht die Anlage beim Juke auf
Nissan dreht die Anlage beim Juke auf © Nissan

Nissan lässt es zum Abschied der aktuellen Juke-Generation noch einmal richtig krachen. Das limitierte Sondermodell Premium haben die Japaner mit viel Infotainment und Assistenzsystemen vollgestopft.




Nissan nimmt mit lautem Trara Abschied von der aktuellen Juke-Generation. In dem in Deutschland auf 50 Einheiten limitierten Sondermodell Premium untermalt ein vom französischen Spezialisten Focal entwickeltes Audiosystem die Fahrten in dem Crossover.

Anstatt 40 Watt werden die Ohren vorne mit 120 und hinten mit 100 Watt aus den neu entwickelten Lautsprecher beschallt, die über einen eindrucksvollen räumlichen Klang verfügen sollen, wie der Hersteller mitteilte.


Nissan Juke Premium in Tokyo Black

Basierend auf der Ausstattungsvariante Tekna fährt der spezielle Juke mit der Sonderfarbe Tokyo Black auf 18 Zoll Leichtmetallfelgen vor. An Bord sind dann unter anderem das NissanConnect Navigationssystem, eine Sitzheizung, ein Around View Monitor für 360 Grad Rundumsicht, der Totwinkel-Assistent, der Spurhalte Assistent, die Bewegungserkennung, Sportpedale, hochwertige Fußmatten sowie eine mit Leder bezogene Instrumententafel sowie Ledersitze mit Kontrastnähten.

Unter der Haube arbeitet ein 1,2-Liter-Turbobenziner mit 85 kW/115 PS, der mit einer manuellen Fünf-Gang-Schaltung kombiniert wird. Die Preise für den ab sofort bestellbaren Juke Premium beginnen bei 24.565 Euro. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Sondermodelle



Mehr zur Marke Nissan

Premiere des Elektroautos in TokioNeuer Nissan Leaf teilautonom unterwegs

Nissan verknüpft mit dem neuen Nissan Leaf die Elektromobilität mit dem autonomen Fahren. Zudem erhöhten die Japaner die Reichweite des bislang meist verkauften Elektroautos.


Premiere am 6. SeptemberNissan Leaf mit intelligentem Pedal

Der neue Nissan Leaf wird nicht nur mit erhöhter Reichweite ab September vorfahren. Das Elektroauto kann auch mit nur einem Pedal auskommen.


Facelift für SUVNissan X-Trail erhält neue Assistenzsysteme

Nissan frischt den X-Trail auf. Im Rahmen der Modellüberarbeitung erhält das SUV der Japaner nicht nur optische Retuschen, sondern auch moderne Fahrassistenzsysteme.



Mehr aus dem Ressort

Das Borgward-Sondermodell BX7 TS soll den Anfang in Deutschland machen
Marktstart noch 2017Borgward kehrt in die Heimat zurück

Borgward will noch in diesem Jahr mit einem ersten Modell das Comeback auf dem deutschen Markt geben. Die Sonderedition des BX7 avanciert dabei zur Kampfansage für die etablierten Premium-Hersteller.


Citroen zeigt mit dem Spacetourer ein Herz für Surfer
Studie Rip CurlCitroen schickt Spacetourer ins Abenteuer

Citroen schnuppert mit dem Spacetourer Seeluft. Der als Studie Rip Curl betitelte Campster zeigt ein Herz für Surfer – eine Realisierung scheint aber ausgeschlossen zu sein.


Donkervoort legt eine Mini-Serie des D8 GTO-RS auf
Limitierte Auflage des RennwagensDonkervoort legt beim D8 GTO RS nach

Die 40 Einheiten des D8 GTO-RS sind mittlerweile an den Mann oder die Frau gebracht. Donkervoort kann sich aber noch nicht von seinem Topmodell trennen.