Knapp 10.000 Euro

Dacia Sandero Stepway

Der Dacia Sandero Stepway © Foto: Dacia

Ab Oktober rollt er dann auch auf deutschen Straßen. Dacias Crossover auf Sandero-Basis, der Stepway, ist ab jetzt bestellbar.

Mit einem Einstiegspreis von 9.990 Euro ist ab sofort der neue Dacia Sandero Stepway mit 87 PS starkem 1.6 MPI-Benzinmotor beim Händler bestellbar. Das parallel erhältliche Selbstzünderaggregat mit einem 1.5 dCi eco2-Turbodiesel, der 68 PS leistet, kostet 11.290 Euro. Die Auslieferung des Crossover-Modells erfolgt laut Renault dann ab Oktober.

Ohne ESP

Der Sandero Stepway basiert auf dem mittleren Sandero-Ausstattungsniveau Ambiance, das bereits Servolenkung und Zentralverriegelung enthält. Er bietet zusätzlich serienmäßig 16-Zoll-Leichtmetallräder, Metallic-Lackierung, Nebelscheinwerfer sowie eine geteilt umklappbare Rücksitzbank. Eher bescheiden Sicherheitsausstattung mit unter anderem das Antiblockiersystem, einem Bremsassistenten sowie zwei Front-Airbags.

20 Millimeter mehr Bodenfreiheit

Optische Kennzeichen des Crossover-Modells sind robuste Stoßfänger und Radlaufschutzleisten aus schwarzem Kunststoff sowie 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit. Hinzu kommt der in Mattchrom-Optik gehaltene optische Unterfahrschutz vorn und hinten. Dacia gewährt für den Sandero Stepway eine Garantie von drei Jahren oder 100.000. (AG)