Mini Paceman kommt 2013

Marktstart

Der Mini Paceman kommt in zwei Jahren © Mini

Mit dem Paceman geht in zwei Jahren der siebente Ableger der Mini-Baureihe auf Kundenfang. BMW-Vertriebschef Ian Robertson bestätigte am Rand der IAA entsprechende Pläne.

Der Mini Paceman kommt im Jahr 2013 auf den Markt. Auf der diesjährigen IAA (bis 25. September) in Frankfurt hat Vertriebsvorstand Ian Robertson einen entsprechenden Verkaufsstart bestätigt. Das bullige Coupé-Crossover wird demnach als siebte Modellbaureihe an den Start gehen.

Der dreitürige Paceman ist auf der Plattform des Mini Countryman unterwegs, im Blut hat er die Gene eines Geländegängers.

Ausbau der Märkte

In der Länge misst das Modell 4,11 Meter. Im Innenraum finden vier Personen Platz. Beim Vortrieb wird er wohl auf die bekannte Motorenpalette zurückgreifen. Die in Detroit gezeigte Studie wurde von der Topmotorisierung des Mini John Cooper Works mit 155 kW/211 PS und 260 Nm Drehmoment angetrieben.

Doch nicht nur die Modellpalette, sondern auch die Absatzmärkte werden ausgebaut. Bereits im nächsten Jahr soll die britische Traditionsmarke, die mittlerweile zum BMW-Konzern gehört, auch in Indien angeboten werden. (mid)