7. Mai 2017

Marktstart Ende 2017 MG erreicht die Mini-SUV-Welt

MG steigt in die Mini-SUV-Welt ein
MG steigt in die Mini-SUV-Welt ein © MG

MG wird zum Ende des Jahres ein kleines SUV in Großbritannien in den Markt einführen. Ob der XS auch die Fähre nach Kontinentaleuropa erreicht entscheidet die chinesische Mutter des britischen Traditionsherstellers.




MG – einst britischer Traditionshersteller, jedoch seit 2005 eine Marke des chinesischen SAIC-Konzern, zeigt auf der London Motor Show erstmals das Kompakt-SUV XS.

Ende 2017 kommt das neue Modell in Großbritannien auf den Markt. 2019 will der SAIC-Konzern den Schritt nach Kontinentaleuropa wagen und dann möglicherweise den XS auch hierzulande anbieten.


MG XS noch ohne Preisschild

Der kompakte, fünftürige MG XS bietet ein zeitgemäßes Design. Optisch braucht sich der Chinese damit nicht hinter Wettbewerbern wie Ford Ecosport oder Renault Captur zu verstecken. Mit Details zur Technik hält sich MG noch zurück. Zum Marktstart in Großbritannien Ende 2017 soll es zwei aufgeladene Benziner mit 1,0 und 1,5 Liter Hubraum geben, die 92 KW/125 PS beziehungsweise 121 kW/165 PS leisten. Neben einem manuellen Sechsganggetriebe wird optional auch ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung stehen.

Über Preise gibt es noch keine Informationen, doch hat sich MG in Großbritannien als günstige Alternative positioniert, bei der Kunden viel Auto für vergleichsweise wenig Geld bekommen. Insofern scheint ein Einstiegspreis von 15.000 Euro für den XS als wahrscheinlich. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr aus dem Ressort

Der Mercedes E-Klasse All-Terrain 4x4² ist eine sehr extreme E-Klasse
Bisher noch ein EinzelstückMercedes E-Klasse All-Terrain: Auf den Spuren des G 500 4X4²

Der G 500 4X4² hat einen Entwicklungsingenieur von Mercedes auf den Geschmack kommen lassen. Heraus kam eine sehr extreme E-Klasse.


Der Lotus Evora GT430 ist der stärkste Lotus aller Zeiten
Auf 60 Einheiten limitiertEvora GT430 stärkster Straßen-Lotus aller Zeiten

Lotus hat den Evora auf Diät gesetzt und zugleich eine Kraftkur verpasst. Der GT430 wird man aber nicht nur aufgrund seiner Schnelligkeit kaum auf den Straßen sehen.


Limousine mit 260 PSOpel Insignia GSi: Zurück zu alter Sportlichkeit

Opel bringt den neuen Insignia als GSi. Damit ist die Mittelklasse-Limousine mit einem 2.0 Turbobenziner mit 260 PS unterwegs. Und das verspricht einiges.