13. August 2017

Bis zu sieben Schlafplätze Mercedes rüstet Marco Polo Horizon zur Nacht

Mercedes verwandelt die V-Klasse zum Wohnmobil
Mercedes verwandelt die V-Klasse zum Wohnmobil © Mercedes

Mercedes verwandelt die V-Klasse in ein Wohnmobil. In verschiedenen Derivaten kann der Marco Polo Horizon auch individuell gestaltet werden.




Der auf der V-Klasse basierende Marco Polo Horizon ist das kompakte Freizeitmobil von Mercedes-Benz Vans. Auf dem Caravan-Salon Düsseldorf zeigt der Hersteller nun erste Editionsmodelle für das Fahrzeug.

Unter anderem ist nun die limitierte Version „Designo hyazinthrot metallic“ verfügbar, die in einem tiefen Dunkelrot lackiert ist. Zusätzlich ist das Night-Paket mit schwarzen Akzenten und 18-Zoll-Rädern enthalten. Konfiguriert werden kann das rote Reisemobil mit bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätzen.


Zusätzlich zum „Designo hyazinthrot metallic“ gibt es die „Horizon Edition“, die äußerlich vor allem auf Sportlichkeit setzt. Hier gibt es 17-Zöller, eine Metalliclackierung und eine separat öffnende Heckscheibe. Außerdem im Serienumfang mit an Bord: das Park-Paket mit Rückfahrkamera und eine Klimaanlage.

Wer seinen Marco Polo Horizon etwas luxuriöser gestalten möchte, kann ab sofort außerdem zum „Premium-Paket Interieur“ greifen. Hier hat der Kunde die Wahl zwischen verschiedenen Farben der Nappa-Leder-Ausstattung, die sich nun bis auf die Instrumententafel erstreckt. Darüber hinaus kann der Marco Polo nun erstmals auch mit vier Einzelsitzen im Fond bestuhlt werden. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Mercedes

Neues Sondermodell und AusstattungspaketeMercedes möbelt die C-Klasse auf

Mercedes modernisiert die C-Klasse. Neben neuen Möglichkeiten mit der Konnektivität und neuen Sicherheitsassistenten bietet der Hersteller auch ein neues Sondermodell sowie eine spezielle Editon an.


Smart weiter im MinusMercedes mit Bestwert in zweite Jahreshälfte

Mercedes hat mit einem zweistelligen Wachstum das dritte Quartal eröffnet. Dank des neuen Bestwertes konnte sowohl das Minus auf dem US-amerikanischen Markt ebenso ausgeglichen werden wie das der Kleinwagentochter.


Zahlen von Kartellvorwürfen überschatttetDaimler mit glänzender Halbjahresbilanz

Die Diskussion um Diese-Manipulationen und Fahrverbote haben keinen Einfluss auf der Geschäft von Daimler gehabt. Der Autobauer legte bei Umsatz und Gewinn zu.



Mehr aus dem Ressort

Opel veredelt den Vivaro Tourer
Mehr Pkw-Atmosphäre für NutzfahrzeugeOpel veredelt Vivaro Tourer und Combi+

Opel lässt beim Vivaro Tourer und Vivaro Combi+ den Komfort einziehen. Während der Tourer zum rollenden Meeting-Room avanciert, verwandelt sich der Combi+ in einen praktischen Familienbus.


BMW gibt einen ersten Ausblick auf den neuen Z4
Studie in Pebble BeachBMW stimmt auf den kommenden Z4 ein

BMW gibt auf dem Concours d’Elegance einen ersten Ausblick auf einen neuen Z4. Der Roadster avanciert dabei teilweise zu einer Reminiszenz eines legendären Vorbilds, das Anfang des Jahrtausends auf den Markt kam.


Audi hat Premiere mit dem neuen A8 gefeiert
Aral-StudieDeutsche skeptischer beim Dieselkauf

Die Diskussionen um den Dieselmotor haben das Kaufverhalten der Autofahrer in Deutschland verändert. Auch bei den beliebtesten Marken gab es laut der Aral-Studie ebenso Veränderungen wie bei der Gunst der Karosserieform.