17. August 2017

Neues Sondermodell und Ausstattungspakete Mercedes möbelt die C-Klasse auf

Von der Mercedes C-Klasse gibt es ein neues Sondermodell
Von der Mercedes C-Klasse gibt es ein neues Sondermodell ©

Mercedes modernisiert die C-Klasse. Neben neuen Möglichkeiten mit der Konnektivität und neuen Sicherheitsassistenten bietet der Hersteller auch ein neues Sondermodell sowie eine spezielle Editon an.




Mercedes rüstet zum Modelljahr 2018 alle Karosserievarianten der C-Klasse und des GLC mit kleinen technischen Neuerungen auf. Außerdem werden ein Sondermodell und verschiedene Ausstattungspakete neu ins Programm genommen.

Als generelle Neuerung gibt es künftig für alle Fahrzeuge der genannten Baureihen für die Audiosysteme 20 USB und 20 CD optional eine Smartphone-Integrationsfunktion via Apple Carplay und Android Auto. Dies ermöglicht unter anderem den Zugriff aufs Handy auch per Sprachbefehl. Neu ist außerdem eine Office-Funktion für die Me-Connect-Dienste, die Datenzugriffe wie am Rechner im Büro erlaubt.


Night Edition für Coupé und Cabrio

Speziell für C-Klasse Limousine und Kombi wurde ein neues Sondermodell aufgelegt. Dieses bietet 18-Zoll-AMG-Räder, LED-Scheinwerfer, Ambientebeleuchtung, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad und Zierteile aus schwarzem, offenporigem Eschenholz.

Für Coupé und Cabriolet der C-Klasse ist künftig die Night Edition bestellbar. Diese zeichnet sich außen durch 19-Zoll-AMG-Räder und einen Diamantgrill mit schwarzen Pins aus. Zudem gibt es ein AMG-Line-Interieur, das zusätzlich um ein unten abgeflachtes Sportlenkrad mit Leder-Mikrofaser-Bezug erweitert wurde.

Mehr Serienausstattung für C-Klasse Cabrio

Schließlich gibt es für das C-Klasse Cabriolet mehr Serienausstattung. Künftig beinhaltet diese einen Tempomat sowie das Fondsicherheitspaket mit Sidebags und adaptiven Gurtkraftbegrenzern für die Rückbank. Das Komfort-Paket wird um eine teilautomatische Restkofferraum-Abtrennung erweitert.

Neu im Programm ist zudem das Style-Paket, welches sich durch eine Polsterung in Ledernachbildung Artico/Mikrofaser Dinamica auszeichnet. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Mercedes

Auf 275 Exemplare limitiertMercedes-AMG Projekt One mit Motorenquintett auf Speed

Mercedes-AMG bringt die Formel 1 auf die Straße. Das noch als Vorserienkonzept benannte Project One sprintet dank Unterstützung von gleich fünf Motoren in sechs Sekunden auf Tempo 200.


Schwaben erneut mit BestwertenMercedes mit Absatzrückgang in USA

Der Aufwärtstrend für Mercedes hält unverändert an. Im August konnten die Schwaben weltweit ihren Absatz um neun Prozent steigern. In den USA gab es indes Verluste.


Gemeinsames Joint VentureMercedes-Benz Vans steigt ins Carsharing ein

Die Transportersparte von Mercedes-Benz avanciert zur Mitfahrzentrale. Gemeinsam mit Via wird die öffentliche Personenbeförderung ergänzt und zugleich das Verkehrsaufkommen in den Städten verringert.



Mehr aus dem Ressort

Zu Weihnachten kommt der neue VW Polo
Topmodell des Kleinwagens Sportliche Weihnachten mit dem VW Polo GTI

VW bringt nach dem neuen Polo auch die sportliche Variante noch in diesem Jahr auf den Markt. Der GTI wird mit den modernen Techniksystemen bestückt, behält aber auch noch die traditionellen Werte an Bord.


Porsche hat den neuen Cayenne noch dynamischer gestaltet
Dritte Generation des SUVPorsche Cayenne: Hilfe von der Sportwagenikone

Porsche hat den neuen Cayenne dynamischer gestaltet. Damit das SUV agil die Kurven nehmen kann, erhielt der sportliche Geländegänger Hilfe aus dem eigenen Stall.


Lade stellt dem Vesta zwei Kombivarianten zur Seite
Kombi und LifestyleLada stellt Vesta breiter auf

Lada stellt dem Vesta zwei neue Varianten zur Seite. Der Kombi SW ist besonders für Familien gedacht, die Variante Cross soll den Boulevard bevölkern.