16. November 2016

Premiere in Los Angeles Mazda CX-5: Konkurrent für Tiguan und Co.

Der Mazda CX-5 wurde in L.A. vorgestellt
Der Mazda CX-5 wurde in L.A. vorgestellt © Mazda

Mazda hat auf der Autoshow in Los Angeles die zweite Generation des CX-5 vorgestellt, Das SUV soll Anfang Sommer auf den Markt kommen und steht in Konkurrenz zu Modellen wie dem VW Tiguan und Kia Sportage.




Mazda hat auf der Autoshow in Los Angeles (18. bis 27. November) die zweite Generation des CX-5 vorgestellt. Der neue Konkurrent für Autos wie VW Tiguan, Kia Sportage oder Toyota RAV-4 soll Anfang des Sommers in den Handel kommen, teilte der japanische Hersteller mit. Im Stil des Vorgängers, aber mit etwas mehr Ecken und Kanten gezeichnet, hat Mazda sein in Deutschland meistverkauftes Auto vor allem innen kräftig aufgemöbelt.


Unterwegs mit neuem Cockpit

Für den unverändert 4,55 Meter langen Geländewagen gibt es ein neues Cockpit mit zwei Head-up-Displays und einen großen Touchscreen in der Mittelkonsole. Außerdem sei die Kabine besser gedämmt und das Auto nun sehr viel leiser, stellt Mazda in Aussicht.

Auch bei den Assistenzsystemen hat Mazda nachgerüstet: Das kompakte SUV kann im Stau nun automatisch abbremsen und selbstständig wieder anfahren. Die Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring-Control soll Komfort und Handling verbessern. Hinter dem etwas spitzer zulaufenden Kühlergrill arbeiten zunächst drei Motoren, deren Leistung Mazda noch nicht genau beziffert hat. Es gibt zwei Benziner mit 2,0 und 2,5 Litern Hubraum sowie einen 2,2 Liter großen Diesel und die Wahl zwischen Front- oder Allradantrieb. (dpa/tmn)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Automessen



Mehr zur Marke Mazda

SUV ab sofort bestellbarMazda CX-5 startet bei knapp unter 25.000 Euro

Mazda hat den Preis des neuen CX-5 bekannt gegeben. Das SUV der Japaner wird für knapp unter 25.000 Euro angeboten und ist ab sofort bestellbar. Das Basismodell hat 165 PS.


Erfolgreiches SUVMazda CX-5: Detaillierte Auffrischung

Mazda hat den CX-5 aufgefrischt auf dem Autosalon in Genf präsentiert. Die Veränderungen beim in Europa unternehmenseigenen Bestseller sind zunächst nicht sichtbar, aber vielfältig.


Mazda erneuert Mitteklasse-SUV Fahrdynamikregler im Mazda CX-5

Schon nach nur fünf Jahren legt Mazda die zweite Generation seines Mittelklasse-SUV CX-5 auf. Die Premierenfeier erfolgt auf dem Genfer Automobilsalon im März. In den Autohäusern ist der CX-5 im Mai zu finden.



Mehr aus dem Ressort

Noch schärfer ist der Lambo Huracan als Performante-Variante
In knapp 8,9 Sekunden auf 200 km/hLamborghini sorgt für Performance im Huracan

Lamborghini hat den Huracan extrem auf Dynamik getrimmt. So wurde für die Performante-Variante das Gewicht gesenkt, die Leistung dafür angehoben.


Ssangyong hat den Korando erneut aufgefrischt
Aufgefrischtes SUV in GenfNeue Front für den Ssangyong Korando

Die nächste Generation es Ssangyong Korando muss sich noch gedulden. Die Koreaner haben das SUV vier Jahre nach dem ersten Facelift zunächst eine weitere Modellüberarbeitung zukommen lassen.


Der Renault Zoe E-Sport bleibt eine Studie
In 3,2 Sekunden auf 100Renault Zoe E-Sport Concept: Auf den Spuren des Weltmeisters

Mit dem e.dams-Team gewann Renault im letzten Jahr die Formel E. Die Studie des Zoe übernimmt Anleihen aus der elektrischen Motorsportklasse – leider ohne Chance auf Verwirklichung.