27. April 2017

Comeback des Mittelklasse-Kombis Jaguar XF Sportbrake: Rückkehr des Lust-Lasters

Der Jaguar XF Sportbrake kommt noch in diesem Jahr auf den Markt
Der Jaguar XF Sportbrake kommt noch in diesem Jahr auf den Markt © Jaguar

Mit der Einführung der neuen Jaguar XF-Generation verschwand die Kombivariante von der Bildfläche. Jetzt holt der Sportbrake zum Comeback aus.




Tabubrüche hat Jaguar in der jüngeren Vergangenheit einige gewagt. Wie etwa 2012, als die Traditionsmarke mit dem XF Sportbrake den ersten Kombi der Firmengeschichte auf den Markt brachte.

Als 2015 die zweite XF-Generation folgte, verschwand der Nutzwert-Jag wieder sang- und klanglos. Doch war dies keine Rückbesinnung auf alte Werte, denn noch für dieses Jahr haben die Engländer die Rückkehr des Lust-Lasters verkündet.


Jaguar XF Sportbrake ab Herbst im Markt

Viel wird allerdings noch nicht verraten. Bislang gibt es lediglich ein Foto von oben, das ein Panoramaglasdach im XXL-Format zeigt. Die Größe des darunter befindlichen Stauraums dürfte sich am Niveau des Vorgängers orientieren, der ein von 550 auf 1675 Liter erweiterbares Gepäckabteil bot.

Technik und Antriebe des neuen XF Sportbrake werden ohnehin mit denen der Limousine identisch sein. Diese bietet Diesel- und Benzinaggregate mit zwei und drei Litern Hubraum sowie vier und sechs Zylindern, die ein Leistungsspektrum von 120 kW/163 PS bis 280 kW/380 PS abdecken.

Seine Publikumspremiere feiert die Großkatze im Sommer. Im Herbst folgt dann die Markteinführung. Der Einstiegspreis dürfte bei rund 45.000 Euro liegen. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Jaguar

Auf 300 Einheiten limitiertAcht Zylinder für den Jaguar XE SV Project 8

Die Special Vehicle Operations-Abteilung von Jaguar hat ein zweites Mal zugeschlagen. Nach dem F-Type wird nun auch das Einstiegsmodell von den sportlichen Spezialisten gepimpt.


Sportwagen mit vier ZylindernJaguar vollzieht Downgrade beim F-Type

Jaguar schafft eine neue Basis für den F-Type. Rund 7000 Euro weniger müssen potenzielle Kunden weniger zahlen als bisher und erhalten dafür nur vier statt sechs Töpfe.


Reborn-ProgrammJaguar E-Type: Wiedergeburt des Klassikers

Freunde restaurierter Autoklassiker wird es freuen: Jaguar bietet für E-Types der Serie 1 ein Programm an, bei dem nach originalgetreuen Plänen der Oldtimer wieder auf Vordermann gebracht wird.



Mehr aus dem Ressort

Der neue BMW 8 wird ab 2018 das 6er Coupé ablösen
Serienmodell ab 2018BMW Concept 8 Series: Comeback in der Coupé-Oberklasse

BMW gibt auf dem Concorso d‘Eleganza einen Ausblick auf das neue Coupé der Oberklasse. Das Concept 8 Series wird das Sechser-Coupé beerben, die sportliche Variante eine Rückkehr nach Le Mans vorbereiten.


Mercedes frischt die S-Klasse auf
Facelift der Luxus-LimousineMercedes S-Klasse mit Abstandhaltern zur Konkurrenz

Das Beste oder nichts heißt der Slogan von Mercedes-Benz. Mit der Überarbeitung der S-Klasse sollen die beiden jüngeren Konkurrenten aus dem Freistaat Bayern auf Distanz gehalten werden.


Nissan hat den Micra völlig neu aufgestellt
Drei Motoren zur AuswahlNissan Micra erhält neuen Einstiegsbenziner

Nissan setzt einen vorläufigen Schlussstrich unter das Motorenangebot des Micra. Der neue Einstiegsbenziner komplettiert das Motorentrio des Kleinwagens – vorerst.