Neue Vorteile für den Hyundai Tucson Advantage

Kompakt-SUV mit Top-Motorisierung

Hyundai wertet den Tucson zum Sondermodell Advantage auf
Hyundai wertet den Tucson zum Sondermodell Advantage auf © Hyundai

Hyundai wertet den Tucson auf. Die Koreaner kombinieren beim Sondermodell Advantage des Kompakt-SUV die Top-Motorisierung mit Frontantrieb und Doppelkupplung.

Hyundai bietet den Tucson ab sofort die 130 kW/177 PS starke Top-Motorisierung 1.6 T-GDI auch in Kombination mit Frontantrieb und Doppelkupplungsgetriebe DCT an.

Die neue Variante gibt es zum Preis von rund 32.600 Euro ausschließlich für das Sondermodell Advantage.

Hyundai Tucson Advantage fährt auf 17 Zöllern vor

Basis für diese Variante ist das Ausstattungsniveau Trend. Sie beinhaltet unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Rückleuchten, Nebelscheinwerfer und eine Dachreling. Zudem gibt es eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, Sitzheizung vorn, Geschwindigkeitsregelanlage sowie Leder für Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel.

Als besondere Extras gibt es darüber hinaus einen automatisch abblendenden Innenrückspiegel, Parkpiepser hinten, Navisystem mit 8-Zoll-Touchscreen, Rückfahrkamera, DAB+-Radio, Spurhalteassistent, Totwinkelassistent sowie Verkehrszeichenerkennung. (SP-X)