28. April 2017

Kona im B-Segment angesiedelt Hyundai erweitert SUV-Angebot

Hyundai enthüllt im Juni den Kona
Hyundai enthüllt im Juni den Kona © Hyundai

Hyundai vergrößert das Portfolio bei den SUV. Neben Tucson, Santa Fe und Grand Santa Fe bildet der Kona künftig den Einstieg in die Welt der Geländewagen.




Hyundai stellt dem Trio Tucson, Santa Fe und Grand Santa Fe demnächst ein Mini-SUV zur Seite. Im Juni lüften die Koreaner den Kona, der im B-Segment angesiedelt ist und mit einem eigenständigen Design vorfährt.

Eine kräftige Front mit dem für Hyundai typischen Kaskaden-Grill wird von neuen LED-Tagfahrlichtern und Frontscheinwerfern flankiert und unterstreicht den eigenständigen Charakter. Kompakte Abmessungen verleihen dem Kona einen dynamischen Auftritt.


Im Gegensatz zu manchen Mitbewerbern im Segment bietet Hyundai den Kleinen auch mit Allradantrieb an. Zudem sollen Elemente aus den oberen Klassen einfließen und Sicherheit und Komfort erhöhen.

Mit der Einführung des Kona schließt der Importeur die Lücke im Portfolio nach unten. Das sehr trendige Segment soll nun auch für Hyundai neue Kundenkreise erschließen. Immerhin 1,4 Millionen SUV hat Hyundai seit 2001 in Europa verkauft. (AG/TF)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Hyundai

SUV ab November erhältlichSpätstarter Hyundai Kona: Das fünfte Standbein

Hyundai hat seiner SUV-Familie einen sportlichen Charakter verliehen. Der kleine Kona hat nicht nur vom Aussehen große Chancen im äußerst trendigen Segment der B-SUV.


Weltpremiere des Kona in MailandHyundai surft ins Segment der Mini-SUV

Hyundai steigt in das trendige Segment der Mini-SUV ein. Am Abend lüfteten die Verantwortlichen das Tuch von dem Kona, dem nicht nur durch seine schillernden Farben gewisse Erfolgschancen zugerechnet werden müssen.


Rabatte beim NeuwagenkaufFast 34 Prozent Preisnachlass für Hyundai i40

Die Rabatte auf dem deutschen Automarkt sind im April im Vergleich zum Vormonat leicht zurückgegangen. Mit einem durchschnittlichen Preisniveau von 14,2 Prozent liegen sie aber nach wie vor auf einem hohen Niveau.



Mehr aus dem Ressort

Der Mercedes E-Klasse All-Terrain 4x4² ist eine sehr extreme E-Klasse
Bisher noch ein EinzelstückMercedes E-Klasse All-Terrain: Auf den Spuren des G 500 4X4²

Der G 500 4X4² hat einen Entwicklungsingenieur von Mercedes auf den Geschmack kommen lassen. Heraus kam eine sehr extreme E-Klasse.


Der Lotus Evora GT430 ist der stärkste Lotus aller Zeiten
Auf 60 Einheiten limitiertEvora GT430 stärkster Straßen-Lotus aller Zeiten

Lotus hat den Evora auf Diät gesetzt und zugleich eine Kraftkur verpasst. Der GT430 wird man aber nicht nur aufgrund seiner Schnelligkeit kaum auf den Straßen sehen.


Limousine mit 260 PSOpel Insignia GSi: Zurück zu alter Sportlichkeit

Opel bringt den neuen Insignia als GSi. Damit ist die Mittelklasse-Limousine mit einem 2.0 Turbobenziner mit 260 PS unterwegs. Und das verspricht einiges.