28. Februar 2012

Ab 23. März Hyundai schickt i40 Limousine dem Kombi hinterher

Die Limousine erweitert das Anegbot der Hyundai i40-Baureihe
Die Limousine erweitert das Anegbot der Hyundai i40-Baureihe © Hyundai

Hyundai baut die Angebotspalette des i40 aus. Nach dem im vergangenen Herbst vergangenen Jahres gestarteten Kombi kommt nun die etwas günstigere Limousine auf den Markt.




Zu Preisen ab 22.490 Euro startet am 23. März die Mittelklasselimousine Hyundai i40. Der Viertürer ist damit 900 Euro günstiger als der seit Herbst erhältliche Kombi i40 cw.

Hyundai i40 mit identischen Antrieben

Die Antriebspalette beider Varianten ist identisch. Einstiegsmotor ist ein 1,6-Liter-Benziner mit 99 kW/135 PS, darüber rangiert ein 2,0-Liter-Benziner mit 130 kW/177 PS. Auf Dieselseite gibt es einen 1,7-Liter-Motor in den zwei Leistungsstufen 85 kW/116 PS und 100 kW/136 PS, wahlweise mit Start-Stopp-System.

Zur Ausstattung zählen unter anderem Klimaanlage, CD-Radio und Bordcomputer. Hauptkonkurrenten der neuen Limousine sind der kommende Kia Optima, der Mazda6 und der Toyota Avensis. (SP-X)



Lesen Sie mehr aus dem Ressort Neuwagen



Mehr zur Marke Hyundai

Studie in Pebble BeachHyundai Vison G: Ausblick auf die Oberklasse

Hyundai hat einen Ausblick auf sein künftiges Oberklassemodell gegeben. In Pebble Beach haben die Südkoreaner die Studie Vision G präsentiert.


Nach der ÜberarbeitungHyundai i40: Nur noch mit Heckklappe

Hyundai hat sein Mittelklassemodell i40 überarbeitet, auf den Markt kommt allerdings nur die Kombivariante. Die Limousine wird in Deutschland nicht mehr angeboten.


Minivan ab 15.690 EuroHyundai peppt ix20 neu auf

Hyundai hat den ix20 überarbeitet. Zum Start gibt es den Minivan in den Sondermodellen Silber und Gold.



Mehr aus dem Ressort

Der neue 7er BMW startet am 24. Oktober.
Eigenständig einparkenBMW läutet mit neuem 7er technologische Zukunft ein

Die neue 7er Generation führt ab Oktober vor, auf welchem technologischen Stand BMW sich befindet. Bei der Anzahl der Derivate bleiben die Münchner jedoch sehr konservativ.


Der Mazda MX-5 wird auch in vierter Auflage dem Kult frönen.
Marktstart im SeptemberMazda MX-5: Neuauflage kurz vor Marktstart

Seit 1989 wurden vom Mazda MX-5 fast eine Million Exemplare verkauft. Im September nun rollt die vierte Generation zu den Händlern. Der Preis wird bei 22.900 Euro liegen.


Der BMW X3 ist der Vorreiter des neuen Baukastens.
Vor allem SUV beliebtAutokäufer geben mehr Geld für Neuwagen aus

Deutschlands Autokäufer haben im ersten Halbjahr tiefer in die Tasche gegriffen. Vor allem leistungsstarke Geländewagen standen bei den Kunden in der Beliebtheitsskala ganz oben.